Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Volker Hahn erläuterte beim SoVD Eisdorf-Badenhausen die verschiedenen Varianten des Enkeltricks

Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich die Mitglieder des SoVD Eisdorf-Badenhausen im ehemaligen Gemeindebüro in Eisdorf. Vorsitzende Ira Rohde eröffnete die gut besuchte Zusammenkunft, die unter dem Motto stand „Sicherheit vor Ort“. Sie informierte über die Veranstaltungen des DRK „Heimatkleeblatt“, die das DRK in Zusammenarbeit mit der Bildungsgemeinschaft „Arbeit und Leben“ ausführt. Der SoVD-Kreisverband Osterode gibt seit kurzem SoVD-Newsletter heraus, die beim SoVD-Kreisverband bestellt werden können. In diesem Zusammenhang gab Ira Rohde noch einige Termine bekannt.

Weiterlesen ...

Ostern

DoLeWo Ostern

Osterfeuer in Eisdorf

Osterfeuer Eisdorf 2019

DRK-Kleidersammlung am 27. April

Am Samstag, 27. April, führt der DRK-Kreisverband Osterode eine Kleidersammlung durch. Diese unterstützt das DRK Eisdorf vor Ort. Zur Aufnahme des Sammelgutes liegen in den örtlichen Geschäften entsprechende Kleiderbeutel aus. Das DRK Eisdorf bittet die gefüllten Sammelbeutel auf dem Parkplatz des Kirchengemeindehauses ober bei Helmut Kesten, Uferstraße 26, bis Samstag, 27. April, 8.30 Uhr, abzulegen. Von diesen Sammelstellen werden die für die Kleidersammlung bestimmen Sammelbeutel im Laufe des 27. April abgeholt. kip

Tag der offenen Tür in der Kita

KitaTagDerOffenenTuer 01pb

Die Kinder und Andrea Stewers-Schubert sowie ihr Team begrüßen alle mit einem Lied. Fotos: Petra Bordfeld

Unter dem Moto „Komm lass uns Brücken bauen“ hatte die Kindertagesstätte St. Georg Eisdorf zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, während dem auch das zehnjährige Bestehen der Krippe gefeiert werden sollte. Weil sich dieses Doppelereignis nicht nur Eltern, sondern auch viele Freunde dieser Einrichtung nicht entgehen lassen wollten, konnte sich das Team und die Leiterin Andrea Stewers-Schubert über eine erfreulich große Zahl von Gästen mehrerer Generationen freuen.

Doch bevor die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte alle mit einem fröhlichen Lied begrüßten und so mit dem letzten Ton diesen Tag der Begegnung offiziell eröffneten, begrüßte Andrea Stewers-Schubert erst einmal Vertreter aus der Kommunalpolitik, der Kirche und des DRK, der Grundschule, des Kindertagsstättenverbandes Harzer Land sowie besondere Befürworter dieser Einrichtung. Dann legte sie ausführlich die Entstehungsgeschichte der ersten Kinderkrippe und in der Gemeinde Bad Grund sowie die damit verbundenen baulichen Veränderungen des Gebäudes, was einst ein Lehrerhaus war, offen dar. „Wir sind eine Gemeinschaft für Kinder von eins bis sechs Jahren, und dazu gehört natürlich auch die Krippe“.

Weiterlesen ...

Projekt "Heimatkleeblatt"

Projekt Heimatkleeblatt Plakat

Der DRK-Kreisverband Osterode sowie die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Göttingen haben für die Seniorenbetreuung in der Region Bad Grund und Osterode das Projekt „Heimatkleeblatt“ erarbeitet, welches bereits Anfang April in Windhausen, Eisdorf und Badenhausen angeboten werden soll. Zu diesem geselligen Beisammensein sind alle Bürger und Bürgerinnen herzlich eingeladen, die über 50 Jahre alt sind.

Ab 11.30 Uhr wird an allen drei Standorten an die verschiedenen Tagen frisch gekochter Eintopf von der Familie Huber aus Seesen angeboten, die beliefert übrigens „Essen auf Rädern“ des DRK. Geschirr und Besteck brauchen nicht mitgebracht werden.

Weiterlesen ...

Präventionsvortrag am 17. April

Die Vorsitzende Ira Rode lädt zu einer Zusammenkunft des SoVD Eisdorf-Badenhausen am Mittwoch, 17. April, 15.30 Uhr, im ehem. Gemeindebüro in Eisdorf, Mitteldorf. Volker Hahn von der Polizei Osterode hält einen Präventionsvortrag „Sicherheit überall“. Der Nachmittag beginnt mit einer Kaffeetafel und wird mit dem Vortrag fortgesetzt.

Aus organisatorischen Gründen bittet Ira Rode um eine Anmeldung bis zum 11. April unter Telefon (05522) 99 99 36. kip