Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Schüttenhoff - Festumzug mit Barrikaden am Samstag

Rucksäcke für G-Jugend des FC Eisdorf

Eisdorf (pb). Da staunten die Kicker der G-Jugend des FC-Eisdorf nicht schlecht, als Dominik Singer, Inhaber des Gartenservice Badenhausen, nicht mit Blumen, sondern mit schönen Rucksäcken vorbeischaute. Die hatte er nicht nur zum Anschauen, sondern zum Umhängen für alle kleinen Fußballspieler mitgebracht. Darüber freuten sich auch die Trainer Thomas Gawlowski und Waldemar Kaminski sowie Spielausschussvorsitzender Lars Elligsen riesig und vergaßen nicht, Dominik Singer im Namen des FC Eisdorf ganz herzlich Dankeschön zu sagen.

Foto: Bordfeld

Eisdorfer Schützen schafften Aufstieg in Bezirksklasse


Dennis Leimeister, Chiara Teuber, der zweite Jugendleiter Chris Leimeister, Karina Schulz und der erste Jugendleiter Lars Kesten (v.l.n.r.) freuen sich, dass sie zusammen mit Rico Neumann und Ralf Lüllemann das Relegationsschießen für sich entschieden haben. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die neu gebildete Fünfer-Mannschaft des Schützenvereins Eisdorf konnte nicht nur die Kreisliga für sich entscheiden, sondern nahm auch erstmals in der Vereinsgeschichte am  Relegationsschießen für den Aufstieg in die Bezirksklasse teil. Karina Schulz, Lars Kesten, Rico Neumann, Dennis Leimeister und Ralf Lüllemann gaben ihr Bestes. Karina Schulz legte mit ihren 386 Ringen den Grundstein für den Aufstieg, die anderen Schützen festigten ihn mit ihren guten Resultaten. Somit darf in der nächsten Saison eine Mannschaft des SV Eisdorf in der Bezirksklasse starten.

Europawahl 2009

503 Eisdorfer haben am Sonntag gewählt. Die genauen Ergebnisse der Europawahl finden Sie auf den Seiten der KDS.

--> Ergebnisse Europawahl 2009 (Eisdorf)

Die „Märchenschule“ Eisdorf und der Schüttenhoff


Männer-Major Uli Wilk (li.) freut sich darüber, was die Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen unter Anleitung von Iris Keller (li., sitzend), Sabrina Bonnemann und Beate Halpape für den „Bunten Umzug“ des Schüttenhoffs auf die Räder gebracht haben. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Auf dem Stundenplan der Grundschule Eisdorf stand diesmal eine Projektwoche, in der unter dem Thema „Natur und Umwelt“ nicht nur die Bereiche Afrika, Feuer, Bauernhof, Wald sondern auch "Schüttenhoff" angeboten wurden. Weil der zu Eisdorf gehört, wie der Baum in den Wald, haben sich Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen mit dem kulturellen Spektakel befasst, das am kommenden Freitag, 12. Juni, ab 20 Uhr mit dem Festkommers eröffnet wird. Schon dort tritt neben der Theatergruppe "St. Georg" und der Showtanzgruppe „Surprise“ der Schulchor auf. Auch beim Barrikadenbau beim „Großen Festumzug“ am Samstag mischt die Grundschule gemeinsam mit dem Kindergarten mit.

Ferienprogramm 2009 - Ab 8. Juni anmelden!


Samtgemeindedirektor Harald Dietzmann, Samtgemeindejugendpflegerin Melanie Henschel und der zehnjährige Johannes freuen sich über das Ferienprogramm der Samtgemeinde Bad Grund. Foto: Bordfeld

SG Bad Grund (pb). Weil die Sommerferien immer näher rücken und die meisten Mädchen und Jungen nicht vom ersten bis zum letzten Tag verreist sind oder gar nicht on tour gehen, hat die Jugendpflegerin der Samtgemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, mit ihrem Team wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Das zum Stöbern einladendende Programmheft ist bereits in den Schulen und Kindergärten der Samtgemeinde sowie im Jugendcafe Badenhausen gegen eine Schutzgebühr von einem Euro zu haben.

FC Alte Herren reiste an die Mosel und in die Eifel

Eisdorf (sab). Die alle Jahre stattfindenden Reisen der „Alten Herren“ – natürlich mit Anhang – sind sehr beliebt. Ging es im vergangenen Jahr in den Osten Deutschlands, so waren dieses mal Mosel und Eifel das Ziel einer 4-Tagesfahrt. Das Reiseteam „LABELA“ (Holger Lange, Ulrich Becker, Jürgen Lagershausen) hatte sich wie immer große Mühe gemacht und ein tolles Programm ausgearbeitet.

Seite 196 von 233