Eisdorf (pb). Der Schützenverein Eisdorf ehrte 20 Schützenschwestern und Schützenbrüder für ihre mittlerweile fast 600 Jahre währende Treue.

Seit 40 Jahren gehört Irene Kupke dem Deutschen Schützenbund an. Dafür durfte sie die Ehrennadel und Urkunde des DSB entgegennehmen. Michael Lehman hält ebenfalls 40 Jahre dem Eisdorfer Verein die Treue, wofür er Treuenadel erhielt. Ingeborg Schmidt und Gertrud Wiese gehören sowohl dem DSB, als auch dem Schützenverein Eisdorf 40 Jahre an, sie durften deswegen auch die doppelten Auszeichnungen in Empfang nehmen.

Seit 25 Jahren sind Christian Brakebusch, Wilhelm Dunker jun. und Nils Wode im Verein. Heinrich Aschoff, Albert Dieckhoff, Michael Giesecke, Willi Hellmold, Ernst Kupke, August Wilhelm Neuse, Alfred Ohse, Harry Peinemann, Dieter Pflugfelder und Martina Macke sind seit 25 Jahren im DSB vertreten. Dafür durften alle die Silberne Ehrennadel entgegennehmen.

Weil Alwin Hilgenfeld schon auf 15 Jahre Mitgliedschaft im Niedersächsischen Schützenverband schauen kann, erhielt die Silberne Ehrennadel des NSSV.


Friedrich Ernst Müller, Vizepräsident des KSV Northeim, zusammen mit Heinrich Aschoff, Ingeborg Schmidt, Helmut  Uhe, Willi Hellmold und  Dominik Jentsch.

Foto: Bordfeld