Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Schule / Kindergarten

"Erste Hilfe am Kind"

Am vergangenen Wochenende absolvierten die Erzieherinnen der Kita St. Georg und angehende Tagesmütter als  Fortbildungsmaßnahme einen Kurs "Erste Hilfe am Kind" vom Roten Kreuz. Das ernste Thema wurde mit vielen anschaulichen Übungen allen Teilnehmerinnen sehr praxisnah vermittelt.
(www.kiga-eisdorf.de)

Ein Zitronenfalter begrüßte die Mädchen und Jungen

Umweltaktion von Kindergarten und Schule


Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte schauten auch auf die Feldränder und Weggräben nach Unrat. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die 52 Mädchen und Jungen der zweiten Klasse sowie der 3a und 3b der Grundschule machten sich zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen ebenso auf den Weg, wie die 16 Vorschulkinder der Kindertagesstätte Eisdorf mit ihren Betreuerinnen. Sie alle wollten das Gelände rund um diese beiden Einrichtungen von sinnlos Fortgeworfenem oder bewusst abgelegten Dingen säubern. Dabei hatten sie eine Begegnung mit einem Frühlingsboten: einem Zitronenfalter. Der schien sie sogar - zur ihrer großen Freude - ein Stück des Weges zu begleiten. Wieder an der Schule und an der Tagesstätte angekommen, wurde Bilanz gezogen und festgestellt, dass sich in dem Vielerlei von Müll viel Holz, zerbrochenes Glas, Plastik, Pfandflaschen, eine Frisbi-Scheibe, eine Spielkonsole, Schreibzeug, Papier und ein Federball befanden. Um zu zeigen, wie fantastisch sie diese große Umweltaktion der Kleinen findet, kam Samtgemeinde-Gärtnermeisterin Birgit Nienstedt vorbei, um zusammen mit Bürgermeisterin Petra Pinnecke, die auch nicht  mit Worten des Dankes und der Anerkennung sparte, jedem Kind einen leckeren Osterhasen zu überreichen.

Weiterlesen ...

Schüler arbeiten an längstem Bücher-Freundschaftsband der Welt


Die Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen der Grundschule Eisdorf waren mit großer Begeisterung dabei und schauten auch gerne mal anderen Künstlern über die Schulter. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die Mädchen und Jungen der Klasse 3a und deren Klassenlehrerin Stefanie Schlegel sowie Klassen 3b und 4 und Schulleiterin Iris Keller werden mit ihren Arbeiten dabei sein, wenn die "Stiftung Lesen" am 23. April, dem „Tag des Buches“, das wohl längste Bücher-Freundschaftsband der Welt zwischen den Bäumen im Park der in Mainz gelegenen Stiftung „knüpfen“ wird.

Weiterlesen ...

Februar verabschiedete sich mit Orkantief

Orkantief „Xynthia“ sorgte in großen Teilen Deutschlands für umgestürzte Bäume, Verkehrschaos und Ausfälle bei Bahn und Flugverkehr. Eisdorf wurde ebenfalls von Ausläufern dieses Sturms heimgesucht. Mehrfach waren Dächer beschädigt. Im Außenbereich der ev. Kindertagesstätte wurde die Dachabdeckung der Fahrzeughütte beschädigt und das Dach der Holzwerkstatt-Hütte über den Grundstückszaun „geweht“. Glücklicherweise wurde das Element durch die angrenzenden Bäume gestoppt, so dass es nicht auf die öffentliche Straße kam und Personen oder PKWs treffen konnte. Mit einer großen Plane wurde die Hütte zunächst provisorisch abgedichtet. Mitarbeiter des Betriebsbauhofes, die zur Hilfe angefordert wurden, konnten auch mit vereinten Kräften wenig erreichen, da das Eigengewicht zu hoch war. Die Firma Dunker zeigte sich hilfsbereit und konnte das Dach mit Hilfe eines Kranwagens wieder aufzusetzen. Hierfür sagen alle Kinder und Erzieherrinnen der Kindertagesstätte „Herzlichen Dank!“

Fasching in der Grundschule

In allen Klassen wurde kräftig gefeiert, getanzt und gespielt. Bilder gibt es bei www.gs-eisdorf.de

Sternsinger


Die Sternsinger sind unterwegs und besuchen hier gerade die Kinder im Kindergarten St. Georg.  (www.kiga-eisdorf.de)

Führungswechsel beim Förderverein der GS Eisdorf


Der neue Vorstand des Fördervereins der Grundschule Eisdorf mit den verabschiedeten Vorstandmitglieder (v. l. n. r.) Maren Walther, Kristin Brakebusch, Thorsten Braun, Kerstin Wilk, Michaela Koch, Astrid Ludwig und Regina Friedrich. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Während der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Eisdorf gab es einen Führungswechsel. Die bisherige erste Vorsitzende, Regina Friedrich, kandidierte nicht noch einmal für dieses Amt. Einstimmig wurde Thorsten Braun zu ihrem Nachfolger gewählt. Ebenso einstimmig entschied sich die Versammlung dafür, dass Kristin Brakebusch das Amt der ersten Beisitzerin aus den Händen von Maren Walther übernimmt und dass Michaela Koch weiterhin Kassenwartin bleibt. Wiedergewählt wurden Astrid Koch und Sabine Schimpfhauser als Kassenprüferinnen.

Weiterlesen ...

Die GS Eisdorf hat eine Kletterwand

Eisdorf (pb). Dass Kinder nicht nur gerne in Bäumen und auf Spielgeräten, sondern insbesondere an einer extra für diese Sportart errichteten 13 Quadratmeter großen Wand klettern, stellten die Mädchen und Jungen der Grundschule am Borntal in Eisdorf während der offiziellen Einweihung der Kletterwand unter Beweis.

Begonnen hat alles mit der von Kindern und dem Förderverein vorgetragenen Idee, die auf äußerst fruchtbaren Boden fiel. Denn schließlich haben die Schülerinnen und Schüler an einer solchen Wand die Möglichkeit, ihren Körper besser kennen zu lernen, die Geschicklichkeit zu schulen und damit den Mut zu steigern. Außerdem wird das Pausenangebot durch dieses attraktive „Sportgerät“ erweitert.

Weiterlesen ...

Spielzeugbasar fällt aus

Eisdorf (pb). Der vom Förderverein der Grundschule im Borntal Eisdorf e.V. für  Samstag, 21. November, geplante Spielzeugbasar fällt aus.

Die Kindertagesstätte Eisdorf hat ein Maskottchen


Frank Brakebusch und Evelyn Elsner-Worona zusammen mit einer Kinderschar, dem Wichtel und der Leiterin der Kindertagesstätte St. Georgs, Andrea Stewers-Schubert. Foto: red

Eisdorf (pb). Wer die evangelische Kindertagesstätte St. Georgs Eisdorf betritt, dem wird gleich der hölzerne Wichtel ins Auge fallen. Er ist der neue Schutzpatron der Einrichtung und wurde vom Fraktionsvorsitzenden des CDU-Ortsverbandes Frank Brakebusch und dessen Stellvertreterin Evelyn Elsner-Worona als Maskottchen mitgebracht. Der Grund dafür war die Tatsache, dass die Kindertagesstätte jetzt auch eine Klein-Kindergruppe beherbergt. Der Wichtel soll allen ein- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen auf ihrem Lebensweg Glück bringen.

Einen Namen soll das Maskottchen während des Laternenfestes der Kindertagesstätte St. Georgs erhalten, zu dem am Freitag, 30. Oktober, eingeladen wird. Los geht er um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Georgs-Kirche.

Kindertagesstätte Eisdorf hat jetzt einen Namen


Die Kindertagesstätte hat jetzt einen Namen und ein Namensschild, welches Heinrich Schweidler, Pastor Jens Kertess, Andrea Stewers-Schubert und Uwe Kupke (v. l. n. r.) bei der Einweihung hochhielten. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Was vor rund 30 Jahren im Interesse der Eisdorfer und Willensener Mädchen und Jungen als Spielkreis begonnen hat, mauserte sich vor fast 15 Jahren zum Kindergarten und wurde jetzt als evangelische Kindertagesstätte St. Georg eingeweiht. Eine Einrichtung, die nach der offiziellen Eröffnung der Umbauarbeiten nicht nur als zukunftsweisendes Pilotprojekt gelobt wurde, sondern auch den Namen der Kirchengemeinde Eisdorf erhielt.

Weiterlesen ...

Herbstfest im Kindergarten am 25. September


Irmtraud Bierwirth, Simone Kral und Maren Ripping (v. l. n. r.)  zusammen mit den jüngsten Kindergartenbesuchern im Kletterparadies. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Der evangelische Kindergarten wurde zur Kindertagesstätte mit Kinderkrippe umgebaut. Die Einrichtung ist jetzt von 7.30 bis 14.00 Uhr geöffnet und unter den 57 Mädchen und Jungen gibt es zwölf im Alter von einem Jahr bis drei Jahre.

Wie sich diese Neuerung zum Wohle und im Interesse der kleinen Besucher gestaltet, darf am Freitag, 25. September, ab 15 Uhr in Augenschein genommen werden. Dann nämlich sind alle interessierten kleinen und großen Bürger zu einem Herbstfest eingeladen.

Weiterlesen ...

Krippeneinweihungsfest und Herbstmarkt am 25. September

Eisdorf (kip). Platz da, hier krabbeln jetzt auch die Kleinsten heißt es künftig im Kindergarten Eisdorf. Am Freitag, 25. September, ab 15 Uhr, feiert die Kirchengemeinde St. Georg das Krippeneinweihungsfest und den Herbstmarkt im Kindergarten Eisdorf. Endlich ist es soweit, im September wird im Eisdorfer Kindergarten eine neue Krippengruppe für 1-3-jährige Kleinkinder eröffnet. Dann werden bis zu zwölf keine Krabbler von drei besonders geschulten Kleinstkinder-Pädagoginnen kindgerecht begleitet werden.

Weiterlesen ...

Einschulung 2009

Für 19 Erstklässler begann heute die Schulzeit in der Grundschule im Borntal. Nach dem Einschulungsgottesdienst, wurden sie in der Turnhalle von Schulleiterin Frau Keller, den Lehrerinnen und den älteren Schülern mit einer Vorstellung des "Zirkus Bornetino" begrüßt. Anchließend ging es mit den Zuckertüten direkt zur ersten "Unterrichtsstunde" bei Klassenlehrerin Frau Bonnemann.

Weiterlesen ...