Lernen braucht Bewegung! So lautet ein Aktionsplan des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Landessportbundes e.V., mit dem Schulen angeregt werden, Sport und Fitness in ihr Schulprogramm aufzunehmen und die gesunde Entwicklung der Schüler durch vielfältige Bewegungsangebote zu unterstützen.

Schulen, die in diesem Bereich besonderes Engagement nachweisen, werden mit dem Zertifikat "Sportfreundliche Schulen" ausgezeichnet. Die Grundschule im Borntal Eisdorf hat sich um die Auszeichnung beworben und ist jetzt am 6.2.09 in einer Feierstunde für "besonderes Engagement in der Bewegungsförderung durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote" offiziell als "Sportfreundliche Schule" zertifiziert worden.

--> www.gs-eisdorf.de