Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Eisdorf hat jetzt eine zertifizierte Bewegungskindertagesstätte

KitaBewegungskindergarten 01

Sie alle freuen sich, dass die Kindertagesstätte „St. Georg“ jetzt ganz offiziell ein Bewegungskindergarten ist. Fotos: Bordfeld

Die Mädchen und Jungen, welche die Kindertagesstätte „St. Georg" in Eisdorf besuchen, deren Eltern und die Mitarbeiterinnen dieser Einrichtung hatten einen doppelten Grund zu feiern: zum einen wartete das traditionelle Sommerfest darauf, gestartet zu werden, zum anderen war Gesundheitspädagogin Carmen Frisch gekommen, um ganz offiziell das Markenzeichen „Bewegungskindergarten" der Niedersächsischen Turnerjugend zu überreichen.

Bevor sie diese im Harzer Land bislang einmalige Auszeichnung überreichte, ergriff Kindertagesstättenleiterin Andrea Stewers­ Schubert das Begrüßungswort und brachte damit ihre Freude zum Ausdruck, dass so viele Gäste auf dem Gelände der Einrichtung anzutreffen waren. Unter ihnen waren übrigens auch Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke, Katarina von Einem vom TSC Eisdorf und die Vera Klapproth, Präventionsberaterin für Schulen und Kindergärten Südniedersachsen der AOK, die dieses sportliche Projekt auch mit trägt sowie Monika Klapproth, die Delegierte des Trägerverbandes für Kindertagesstätten im Harzer Land. Sie alle hatten Worte der Anerkennung und ein sportliches Präsent mitgebracht.

Die Leiterin rief kurz in Erinnerung, was die Kindertagesstätte, in der im Prinzip „Bewegung" immer schon groß geschrieben wurde, auf die Beine gestellt hatte, um diese Auszeichnung zu erhalten.

Carmen Frisch erinnerte daran, dass dieses Markenzeichen bereits seit zehn Jahren verliehen wird, und dass alle zwei Jahre unter Beweis gestellt werden muss, dass es weiter verwendet werden darf. Darin sahen übrigens Andrea Stewers-Schubert und ihr Team kein Problem, letztendlich haben sie die Kinder und ihre Eltern voll auf ihrer Seite.

Wie fit die Mädchen und Jungen sind, stellten sie mittels von Spaß an der Sache getragenen Gesang und Tanz unter Beweis, was ihnen von Faszination geprägten Applaus einbrachte.

Dann gehörte die ganze Aufmerksam erst einmal der ,,Familienolympiade" mit welcher das Sommerfest eingeläutet wurde. Hierbei galt es zu balancieren, zielgerichtet zu werfen, mit viel Geschick Wasser zu transportieren sowie Luftballone aufzupusten und zum Platzen zu bringen. Dies machte Groß und Klein viel Spaß, denn die Aufgaben konnten nur gemeinsam gelöst werden.

Da warteten aber auch die großen Blumen, welche nie verwelken werden, darauf, neue Besitzer zu finden. Denn mit dem Erlös soll unter anderem eine Indoor-Schaukel finanziert werden. Und die 120Zentimeter großen Blumen dürften jetzt in zahlreichen anderen Gärten ,,erblüht" sein.

Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten und gekühlte Getränke stießen aber auch mindestens auf ebenso viel Interesse, was der Absatz zeigte. Ein besonderer Dank galt Dieter Hildenbrandt, vom

„Power Gym" Lerbach, der als Fitnesspartner der Kita zum wiederholten Male die Siegerpreise für die „Olympiade“ sponserte. Alles in allem ein gelungenes Doppelfest. pb

KitaBewegungskindergarten 03

KitaBewegungskindergarten 02KitaBewegungskindergarten 04KitaBewegungskindergarten 05

Karte Eisdorf