Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Sommerfest von Schule und Kindergarten

SommerfestKitaSchule2015 02

Musikanten gaben beim Sommerfest ein Stelldichein. Fotos: Bordfeld

Weil das Motto des von der Grundschule im Borntal und dem ev. Kindergarten St. Georg gemeinsam ausgerichteten Sommerfestes „Von kleinen und von großen Tieren“ hieß, war der Streichelzoo „Heublume“ aus Willensen angereist. Darin waren „Enzo“ das Hängebauchschwein, die beiden Zwergziegenböcke „Muckel“ und „Möhrchen“, Kaninchen, Seidenhühner, Brieftauben und Vertreter einer alten Haustierrasse – die Vorwerk-Hühner – zu sehen. Letztgenannte hatten aber nichts mit den gleichnamigen Staubsaugern zu tun. Übrigens brauchten sich die Tauben am Ende des Festes nicht per Auto nach Willensen bringen lassen, sie durften es mit eigenem Flügelschlag durchführen.

Doch bevor die Mädchen und jungen sowie die erwachsenen Gäste den Streichelzoo aufsuchten, um das eine oder andere Tiere nicht nur anzuschauen, sondern auch zu streicheln und zu erraten, welches Federvieh welches Ei gelegt hat und zu welchen Getreidesorten die vorgeführten Körner gehörten, hießen erst einmal Rektorin Iris Keller und Kindergartenleiterin Andrea Stewers-Schubert alle aufs Herzlichste willkommen und wünschten  einen schönen Nachmittag.

Dann gehörte die gesamte Aufmerksamkeit den Mädchen und Jungen des Kindergartens, die als Frösche, Schmetterlinge, Marienkäfer und Hasen zeigten, was sich so alles auf einer Blumenwiese abspielen kann.

Nachdem all die kleinen Tiere die auf dem Schulhof erblühte Wiese verlassen hatten, übernahmen die Grundschüler/innen das künstlerische Kommando. Zum einen begrüßte die Akrobatik-Gruppe alle mit einem nicht zu übersehenden Hallo, dann stellten die erste und zweite Klasse unter Beweis, dass sie nicht "nur“ singen, sondern auch unter Leitung Uwe Klingebiel Mundharmonika spielen können. Sie brachten sehr überzeugend „Das Rap-Huhn“ sowie „Tierische Lieder und Tänze“ zu Gehör. Die dritte Klasse präsentierte eine Klanggeschichte mit dem Titel „Der kleine Hase sucht einen Freund“ und die vierte Klasse ließ „Die Affen durch den Wald rasen“.

Danach warteten viele Mitmach-Aktionen, wie beispielsweise Entenangeln, Hasenrennen, Eierlauf, Tierquizz oder Tiermasken basteln darauf, von den Kindern genutzt zu werden. Im Kindergarten wurde eine Olympiade ausgetragen, bei der es ausnahmslos Goldmedaillen für die kleinen Sportler/innen gab. Aber auch eine Hüpfburg und ein kleiner Swimmingpool durften belagert werden, wovon reger Gebrauch gemacht wurde. Bei Kaffee, Kuchen, Herzhaftem und kalten Getränke stärkten sich nicht nur die aktiven Kinder, sondern zumeist die erwachsenen Zuschauer. pb

SommerfestKitaSchule2015 04

SommerfestKitaSchule2015 05 SommerfestKitaSchule2015 06