Klassentreffen Einschulung 1964 GS Eisdorf

Langsam nähern sich die Schulferien und die zukünftigen ABC-Schützen werden bald eingeschult. Weil ihnen dies vor genau 50 Jahren widerfuhr, trafen sich die Erstklässler von 1964 jetzt noch einmal in ihrer alten Penne, in der Grundschule Eisdorf. Mit dabei war übrigens ihre Klassenlehrerin Ute Meistering, die vorhatte, nur drei Jahre in Eisdorf zu bleiben, aber mittlerweile seit 49 Jahren Ute Rorig heißt und eine eingefleischte Eisdorferin geworden ist. Gemeinsam gingen alle durch ihre Schule und schwelgten in Erinnerungen, bei denen meist gelacht, aber manchmal auch ernst geschaut wurde. Auf der Treppe stellten sie sich mit ihrer Klassenlehrerin (hi. li.) und der heutigen Schulleiterin, Iris Keller (hi. 2. v. li.) für ein Erinnerungsfoto genauso auf, wie sie zum Einschulungsfoto gestanden hatten. pb/Foto: Bordfeld