Auch die Kleinsten waren groß im Müll sammeln

Eisdorf (pb). „Was die Großen können, können wir schon lange“, sagten sich die Mädchen und Jungen des Kindergartens Eisdorf, die nach den Sommerferien die Schulbank drücken werden. Sie machten sich zusammen mit Kindergartenleiterin Andrea Stewers-Schubert (re.), sowie der Mitarbeiterin Corinna Püschel (li.) und Fabians Mutter, Michaela Rutzen, auf den Weg, das Umfeld des Kindergartens, der Turnhalle und den Dorfrandbereich von Müll fast jeder Art zu befreien. Was so zusammen kam konnte sich sehen lassen. Jedenfalls waren alle ganz stolz, was sie so gefunden hatte.