Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Reit- und Fahrverein

Zwei wichtige Termine des Reit- und Fahrvereins

Am Samstag, 22. Februar, findet ab 15 Uhr in der Eisdorfer Reiterstube des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund eine Jugendversammlung statt. Dort sollen unter anderem das geplante Geschicklichkeitsturnier, eventuelle Ausritte und Fahrten, der Reitunterricht, die Lehrgänge sowie der Schnupperkurs besprochen werden.

Weiter wird am 13. März um 19:30 Uhr zur Jahreshauptversammlung geladen, die um 19.30 Uhr auch in der Reiterstube beginnen wird. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahlen eines/r Platz- und Fahrtwart/in. Weiter dürften Planungen zur Diskussion, wie etwa eine gemeinsame Fahrt, der Pokalritt am 27. April, das Geschicklichkeitsturnier am 1. Juni sowie das Reit- und Springturnier am 30. und 31. August, stehen.

Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme an beiden Versammlungen freuen, da dort jeder die Gelegenheit hat in großer Runde Anregungen und Vorschläge zur Diskussion zu stellen. pb

Reit- und Fahrverein ehrte seine besten Reiterinnen

RFV Ehrungen

Die besten Reiterinnen und Fahrerinnen sowie die beiden fleißigen Helfer zusammen mit dem Vorstand des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund. Foto: Bordfeld

Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund hatte aus zwei triftigen Gründen ins Reiterstübchen geladen. Zum einen waren alle Helferinnen und Helfer, die das Reitturnier 2013 mit ausgerichtet und begleitet hatten, zu einem zünftigen Dankeschönessen geladen. Zum anderen sollte es für die besten Reiterinnen und Fahrerinnen Urkunden und Pokale „regnen". Auszeichnungen für sportliche Errungenschaften erhielten dieses Jahr ausnahmslos die weiblichen Vereinsmitglieder. Allerdings durften Harro Pinnecke und Werner Friedrich ein ganz besonderes Dankeschönpräsent dafür entgegennehmen, dass die beiden alten Haasen immer dann zur Stelle waren und sind, wenn Not am Mann war und ist. pb

Weiterlesen ...

Helferessen des RFV der SG Bad Grund

Der Reit- und Fahrverein in der Samtgemeinde Bad Grund möchte allen Helfern/innen für ihre tatkräftige Unterstützung beim Reit-und Springturnier im vergangenen Jahr ein großes Dankeschön aussprechen. Aus diesem Grunde lädt der Vorstand zum Helferessen ein, das am Freitag, 10. Januar, um 20 Uhr im Reiterstübchen in Eisdorf beginnt. Wer dabei sein möchte, melde sich bitte bei der ersten Vorsitzenden, Gabi Henze, oder bei Daniela Diener an, oder trage sich in die im Reiterstübchen ausgehängte Liste ein. Bereits um 19.30 Uhr findet die Vereinsehrung statt. Meldungen hierfür sind bis zum 8. Januar an die zweite Vorsitzende, Uta Hillebrecht, zu entrichten. Später eingehende werden nicht mehr berücksichtigt. pb

Spannende Gemeindemeisterschaft der Dressur- und Springreiter

 

Fabienne Feldgiebel, Leonie Beuse mit Darina und Vanessa Gut (v. l. n. r.) waren die Besten in der Dressur der Junioren LK O + 6. Foto: Verein

 Eisdorf (pb). Bei der ersten Gemeindemeisterschaft Bad Grund der Dressur- und Springreiter, welche vom Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund auf dem vereinseigenen Gelände ausgerichtet wurde, waren rund 50 Starts zu verzeichnen. Vertreten waren neben dem Ausrichter, auch der RFV Teichhütte und der RFV Oberhütte. Am Ende eines spannenden Turniers stand fest, dass der RFV Samtgemeinde Bad Grund nicht nur größte Teilnehmerinnenzahl aufzuweisen hatte, sondern auch am erfolgreichsten war.

Weiterlesen ...

34. Reit- und Springturnier in Eisdorf

Eisdorf (pb). Das bereits 34ste Reit- und Springturnier, welches traditionell auf dem vereinseigenen Gelände des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund ausgerichtet wurde, sollte sich nicht nur für einige Reiterinnen und Reiter, sondern auch für den Ausrichter als krönender Abschluss der Saison herausstellen. Denn es waren fast 600 Nennungen in 26 Prüfungen und ein interessiertes Publikum zu verbuchen.

Weiterlesen ...

Gemeindemeisterschaft in Eisdorf

Eisdorf (pb). Eine Woche nach dem großen Reit- und Springturnier in Eisdorf findet am Sonntag, 8. September, ab 10 Uhr die Gemeinde-Meisterschaft auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins der Samtgemeinde Bad Grund am Königsweg in Eisdorf statt. So konnten die Hindernisse und Zelte aufgestellt bleiben.

Weiterlesen ...

Traditionelles Reit- und Springturnier in Eisdorf

Springvorführungen werden so manchem Zuschauer den Atem stocken lassen. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die Vorbereitungen für das Reit- und Springturnier, welches der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund am 31. August und 1. September auf der in Eisdorf an dem Königsweg gelegenen, vereinseigenen Reitanlage ausgerichtet, laufen bereits auf Hochtouren. Denn immerhin sind bereits fast 600 Starts an beiden Tagen zu verzeichnen.

Die gemeldeten Reiterinnen und Reiter fast jeden Alters  kommen übrigens nicht ausnahmslos aus dem niedersächsischen Raum, sondern auch weit über die Grenzen der Pferdesportverbände Hannover/Bremen hinaus. Somit wird erneut ein zweitägiges Reiterfest ausgerichtet, dessen Schirmherrschaft wieder Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke übernehmen wird.

Weiterlesen ...

RFV SG Bad Grund lädt zum Helfertreffen

Eisdorf (pb). Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund lädt am kommenden Dienstag, 15. Juli, zum ersten Helfertreffen auf dem Turniergelände in Eisdorf ein. Es beginnt um 19.30 Uhr und willkommen sind all die, die bei den Vorbereitungen und während der Durchführung des am 30. August und 1. September stattfindenden Reit- und Springturniers helfen wollen.

Mai-Ritt des RFV stieß auf großes Interesse

Einen Ball mit einem Besen in die richtige Richtung zu bringen, war gar nicht so einfach. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund hatte einen Mai-Ritt, beziehungsweise eine Mai-Fahrt ausgerichtet, welche etwas mit Orientierung, Geduld sowie Geschick zu tun hatte, und einen großen Zuspruch erfuhr. Auf dem am Königsweg in Eisdorf gelegenen Gelände fanden sich Reiter und Reiterinnen fast jeden Alters mit Pferden fast jeder Größe sowie eine Minipony-Kutsche ein, welche von Sophia Müller und Felix Drücker gefahren wurde.

Gab es schon auf der Strecke Aufgaben zu lösen, wie etwa den in Richtung Westerhof gelegenen „Gänsefuß“ zu entdecken, so mussten die Reiter/innen am Start und Ziel auch noch nicht ganz alltägliche Aufgaben zusammen mit dem Pferd bewältigen.

Weiterlesen ...

Sophia Müller und Felix Drücker erfuhren sich den Turniersieg

Sie alle freuten sich über die errittenen und erfahren Plätze beim traditionellen Pokalritt. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund hatte seinen traditionellen Pokalritt ausgerichtet, an welchem auch Kutschen an den Start gehen durften. Da nur zwei zu zählen waren, gab es zwei erste Plätze. Einen davon hatte sich die jüngste Turnbierteilnehmerin, die vierjährige Sophia Müller, zusammen mit Felix Drücker erfahren, die Kutsche wurde übrigens von „Archie“ gezogen. Karsten Weber ging mit „Winnetou“ und „Sissy“ im Kutschgespann an den Start.

In den vier Reitdisziplinen waren mehr Teilnehmer/innen zu zählen. Nach gut zwölf Kilometern standen die Sieger/innen fest.

Weiterlesen ...