Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Mitgliederversammlung "Die Kirche bleibt im Dorf e.V."

Eisdorf/Willensen (sab). Der 1. Vorsitzende des Vereins „Die Kirche bleibt im Dorf“, Joachim Jünemann, weist darauf hin, dass am Sonntag, 14. Februar 2010, die Mitgliederversammlung des Vereins um 15.00 Uhr im Evgl. Gemeindehaus stattfindet. Beginn ist 15.00 Uhr. Die Tagesordnung sieht den Bericht des Vorstandes, den Kassenbericht und den Bericht der Kassenprüfer vor. Interessantester Tagesordnungspunkt dürften die Ausführungen über die Pastorenstelle ab November und die Zukunft der Pfarrstelle ab gleichem Zeitraum sein. Ein Beschluss über die Vergabe der Mittel für 2010 und zusätzlicher Mittel an die Kirchengemeinde steht an. Eine Kassenrevisorin oder ein Kassenrevisor ist zu wählen. Veranstaltungstermine werden zu hören sein. Die Mitgliederversammlung findet im Anschluss an den Gottesdienst um 14.00 Uhr und der Gemeindeversammlung statt. Ab 16.00 Uhr wird die Kaffeetafel im Gemeindehaus eröffnet.

Kinderkirche am 23. Januar

Kinderkirche am 23. Januar 2010 von 10:00 Uhr bis ca 12:00 Uhr

Eingeladen sind alle Kinder ab 5 Jahre!

Euch erwartet ein gemeinsames Frühstück - laßt Euch überraschen!

www.kirche-eisdorf.de

Adventskonzert lud zum Träumen ein



Eisdorf (pb). Die St. Georgs-Kirche Eisdorf hatte sich für 90 Minuten in einen voll besetzten Konzertsaal verwandelt, in dem die Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten dazu einluden, in der Vorweihnachtszeit zu träumen und dabei die Seele baumeln zu lassen. Dazu hatten die Kirchengemeinde und Pastor Jens Kertess sowie die Musikerinnen und Musiker traditionsgemäß gebeten.

Besucher des Eisdorfer Adventskonzert begeistert

Eisdorf (kip) Die ev.-luth. Kirchengemeinde Eisdorf-Willensen hatte zu einem Adventskonzert in die Kirche St. Georg eingeladen. Weihnachtlich geschmückt präsentierte sich die Kirche. Über dem Altarraum hing ein großer beleuchteter Stern und auf dem Altar stand eine Krippe und ein Adventsgesteck mit roten Schleifen. In den großen Kirchenfenstern standen mit Tannengrün geschmückte Kerzenständer mit vier brennenden weißen Kerzen. Über dem vorderen Bereich der Sitzreihen hing ein großer Adventskranz mit roten Bändern und drei brennenden roten Kerzen. Es war das Ambiente, um in eine besinnliche Adventszeit eintauchen zu können. Michael Stein, der dieses Konzert arrangiert hatte, begann mit seiner Orgel. Zuvor hatten die Kirchenglocken mit ihrem weithin zu hörenden Geläut zu diesem Konzertabend an diesem kalten Winterabend eingeladen.

Damit Ihr Hoffnung habt

Eisdorf (pb). Am kommenden Mittwoch, 16. Dezember, findet ab 19.30 Uhr im Kirchenhaus Eisdorf ein Informationsabend zum zweiten ökumenischen Kirchentag statt, der vom 12. bis 16. Mai unter dem Motto „Damit ihr Hoffnung habt“ in München ausgerichtet wird. Alle interessierten Bürger aus den Eisdorf, Willensen, Nienstedt, Förste, Dorste, Schwiegershausen, Wulften und dem Alten Amt sind dazu eingeladen.

Adventskonzert am 13. Dezember

Am 13. Dezember 2009 findet um 18:00 Uhr ein Adventskonzert in der Kirche statt.

Nachdem die Konzerte in den letzten Jahren immer großen Anklang fanden, wird auch diesmal wieder mit einem gut gefüllten Gotteshaus gerechnet

Ein abwechslungreiches Programm mit vorweihnachtlicher Musik gestalten:

  • der Männerchor ,,MTGV Concordia'' Leitung: Hilmar Merkel
  • der ,,Singkreis Eisdorf'' Leitung: Ute Rorig
  • die Flöten-/Gitarrengruppe Leitung: Ute Rorig
  • der Posaunenchor Eisdorf Leitung: Peter Dittelbach
  • Organist Michael Stein an der Orgel

Nähere Informationen werden durch Plakate, die Tagespresse oder durch die Abkündigungen in den Gottesdiensten bekannt gegeben. Auch die Gemeinde wird in das Konzert mit einbezogen, einige Lieder aus dem  Gesangbuch werden mit Orgelbegleitung gesungen. Pastor Jens Kertess wird eine kurze Andacht halten, sowie Besucher und Mitwirkende segnen.

Der Eintritt ist frei !

www.kirche-eisdorf.de

Kirche St. Georg in einem anderen Licht

Eisdorf (kip) Die Kirchengemeinde Eisdorf-Willensen lädt an allen Advents-Sonntagen von 17 bis 18 Uhr in die St. Georgs-Kirche ein. Pastor Jens Kertess und der Kirchenvorstand möchten zu einer Pause in der hektischen Vorweihnachtszeit einladen. Jeder Besucher kann in Ruhe und Entspannung bei klassischer Musik die Seele baumeln lassen und sich an der anderen Ausleuchtung der Kirche erfreuen.

Am 1. Adventssonntag – während im Hof des benachbarten Kirchenhauses es lebhaft auf dem 10. Weihnachtsmarkt zuging - hatten nur wenige Besucher den Weg in die Kirche gefunden. In jedem Kirchenfenster brannten in einem Kerzenständer vier weiße Kerzen. Der weihnachtlich geschmückte Altar war mit Strahlern in verschiedenen bunten Farben angestrahlt. Unter der Decke des Kirchengewölbes vor dem Altar hang ein goldener Weihnachtsstern und mit der Musik, die man nicht immer hört, tauchten die Besucher in eine andere Welt. Sie fanden für einige Zeit Ruhe und konnten innere Einkehr halten.

Die nächste Stunde „Kirche in einem anderen Licht“ findet am 2. Adventssonntag, 6. Dezember, 17 Uhr, in der St. Georgs-Kirche statt.

10. Eisdorfer Weihnachtsmarkt


Eisdorf (pb). Vor dem offiziellen Start des bereits zehnten Eisdorfer Weihnachtsmarktes in und hinter dem Kirchenhaus, hatte Pastor Jens Kertess zu einer liturgischen Feier ins Gotteshaus geladen, das ebenso aus den Fugen zu geraten drohte wie das Marktgelände.

Seite 16 von 21