Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Klein aber Fein – der 9. Eisdorfer Weihnachtsmarkt

Eisdorf (sab). Drangvolle Enge herrschte am 1. Advents-Sonntag auf dem Hof des Kirchenhauses. Der 9. Eisdorfer Weihnachtsmarkt zog nicht nur Besucher aus Eisdorf und Willensen, sondern auch aus der Umgebung an. Das Angebot an selbst Hergestelltem war beachtlich. Weihnachtsgestecke, Adventskränze, Tuchschmuck, Vogelhäuschen, Gehäkeltes, Gesticktes, Gestricktes und Gebasteltes war zu sehen.

Weiterlesen ...

Gelungenes Konzert zur Diamantenen Konfirmation

Eisdorf/Willensen (sab). In Eisdorf und Willensen wurde am vergangenen Wochenende die Diamantene Konfirmation gefeiert. Im Mittelpunkt stand dabei ein Konzert der Evgl. Kirche am Samstag und am Sonntag der Kirchgang in die St. Georgs-Kirche. Dazu gehörte aber auch ein Kaffeenachmittag, der im Zeichen der Erinnerungen an die Konfirmationszeit und das frühere Eisdorf stand. „60 Jahre sind eine lange Zeit, und deshalb gibt es ja auch viel zu erzählen“, so Pastor Jens Kertess bei der Begrüßung der Gäste und der Mitwirkenden am Samstagabend in der St. Georgs-Kirche. Herzliche Grüße gingen verständlicherweise an diejenigen Personen, die vor 60 Jahren ihre Konfirmationszeit  beendeten. Teilweise waren sie von weither angereist, um erneut eingesegnet zu werden und Erinnerungen  auszutauschen.

Weiterlesen ...

Konfirmanden pflanzten Baum in die Kirchenchaussee

Eisdorf/Willensen (pb). Die Konfirmanden aus Eisdorf und Willensen setzten eine schon 16 Jahre alte Tradition fort, indem sie ihren Baum in die Kirchenchaussee, die beide Gemeinden verbindet, pflanzten. In einigen Jahren dürfte aus der Chaussee eine Allee geworden sein.

Weiterlesen ...

Sie entführten ohne Worte in die Märchenwelt

Eisdorf (pb). Ob es die Liebesgeschichte zwischen einer Elfe und einem Troll (Trollsuite Op. 11), das Gespräch von Odins Ratgeber, den Raben Munin und Hugin (Rabentanz Op. 17a), der Ausflug in die Melancholie der Renaissance (Dawn Op. 35) oder die fünf Lautentänze der Nacht waren, jede einzelne Choreografie war märchenhaft schön und in der St. Georg-Kirche zu Eisdorf zu sehen sowie zu hören.

Weiterlesen ...

Klingende Märchen zum Frühlingsbeginn

Konzert am Donnerstag, dem 3. April 2008, um 19.30 Uhr in der Eisdorfer St. Georgskirche

Stefan Lundgren (Schweden) und Melanie Poser (München) laden zu einem stimmungsvollen Abend mit Lautenmusik und getanzten Liedern ein.

Weiterlesen ...

JHV der St. Georgs-Kirchengemeinde

Eisdorf (sab). In Eisdorf ist es üblich, dass zu Beginn des Jahres Resümee über das vergangene Kirchenjahr gezogen wird. Zahlen, Daten und Fakten zum kirchlichen Geschehen sind zu hören. Im Mittelpunkt der Versammlung, die am vergangenen Sonntag, im Evgl. Gemeindehaus stattfand, stand zweifellos die Sorge um den Erhalt der eigenen Pfarrstelle.
Evelyn Giesecke begrüßte im Namen des Kirchenvorstandes die Gäste, darunter auch Bürgermeister Herbert Lohrberg und weitere Ratsmitglieder.

Weiterlesen ...

Die Kirche bleibt im Dorf

Eisdorf (sab). Das Thema "Erhalt der vollen Eisdorfer Pfarrstelle" stand im Vordergrund der Mitgliederversammlung des Vereins „Die Kirche bleibt im Dorf“. Sowohl in den Grußworten des Bürgermeisters als auch aus dem Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Joachim Jünemann war die Sorge um den Erhalt der Eisdorfer und Willensener Pfarrstelle nicht zu überhören.

Weiterlesen ...

Adventskonzert zum 3. Advent

Eisdorf (sab). Als stimmungsvoll und gesanglich hervorragend gestaltete sich das Adventskonzert in der St. Georgskirche Eisdorf am 3. Advent. Voll besetzt war die Kirche, als Pastor Jens Kertess die Begrüßung vornahm.

Weiterlesen ...

Goldene Konfirmation 2007

Eisdorf (sab). Ihre „Goldene Konfirmation“ feierten am vergangenen Wochenende die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Konfirmationsjahrgänge 1956 und 1957.

Weiterlesen ...

Konfirmanden pflanzen Apfelbaum

Alte Tradition wird fortgesetzt

Eisdorf (hl). Alle Jahre wieder pflanzte der Konfirmandenjahrgang der Sankt Georgs Kirchengemeinde entlang der Kirchenschaussee einen von der Stadtsparkasse Osterode gesponserten Erinnerungsbaum in Form eines Apfelbaumes. Nach der Fusionierung der Stadtsparkasse wurde von der jetzigen Sparkasse Osterode die gute Aktion eingestellt. Als der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V.“ davon erfuhr, übernahm er die Kosten zur Anschaffung eines Apfelbaumes.

Weiterlesen ...

Jahresempfang der Kirche

Kirchengemeinde St. Georg – viele Veränderungen

Eisdorf (sab). Mit einem Gottesdienst in der St. Georg-Kirche begann am vergangenen Sonntag die „Kirchen-Jahreshauptversammlung“. Pastor Jens Kertess hielt die Predigt, in der er „Träume“ in den Vordergrund stellte.

Weiterlesen ...