Fotos: J. Rorig

Eisdorf (kip). Alljährlich in der vorweihnachtlichen Zeit bereitet Organist Michael Stein einen musikalischen Adventsabend in der Kirche St. Georg vor. Mit „Ein Kindelein wendt alles Leid“ eröffnete Michael Stein an der Orgel das überaus gut besuchte Konzert. Bis auf den letzten Platz war die Kirche besetzt. Ein großer Erfolg für den Veranstalter, aber auch ein Beweis, dass dieses Konzert am 3. Adventssonntag bei den Gemeindemitgliedern ankommt.

Nach herzlichen Begrüßungsworten von Pastor Jens Kertess setzte der MTGV „Concordia“ Eisdorf das Konzert fort. Eine große Bereicherung dieses Konzertabends war der Auftritt des Querflöten- und Gitarrenensembles. Mit langanhaltendem Beifall wurden ihre guten musikalischen Leistungen gewürdigt.

Weitere Liedbeiträge des Singkreises Eisdorf unter der Leitung von Ute Rorig, der Gemeindemitglieder, des MTGV „Concordia“ unter Leitung von Hilmar Merkel und des Ensembles - Einstudierung Ute Rorig -  sowie Worte zum Advent von Pastor Jens Kertess bereicherten dieses Konzert zum 3. Advent. Zwischendurch waren schöne Musikstücke zur vorweihnachtlichen Zeit von Michael Stein an der Orgel zu hören. Die Konzertbesucher ließen sich von der Musik zur Adventszeit einfangen. Alle Mitwirkenden gaben ihr Bestes. Ein wunderschönes Konzert erfreute die Besucher in der besinnlichen Adventszeit.