Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Musikalischer Gottesdienst in der Adventszeit

Musikalischer Gottesdienst in Eisdorf

Der Gemischte Chor Concordia erfreute mit seinen Liedvorträgen in dieser vorweihnachtlichen Zeit. Fotos: Kippenberg

Pastor Wolfgang Teicke eröffnete mit Gitarre diesen besonderen Gottesdienst in der Kirche St. Georg in der vorweihnachtlichen Zeit. Er war es auch, der durch das Programm des Adventskonzertes führte. Mit dem Kanon "Knospen springen auf" stimmten die Mitwirkenden und die Kirchengemeinde gemeinsam an.
Es ist immer eine große Freude, wenn der Gemischte Chor Concordia unter der Leitung von Hilmar Merkel zum Gesang auftritt. Der Chor brachte die Lieder "O Anfang, ohn Ende", "Hört der Engel Lied erschallen" und "Sancta Maria" zu Gehör. Begeistert wurden die Sängerinnen und Sänger gefeiert.
Zwischen den gemeinsame gesungenen Liedern stimmte Friedel Dapra an der Orgel zu Weihnachtsliedern ein. Dicke rote Kerzen des im Altarraum hängenden Adventskranzes vermittelte Wärme und Geborgenheit.

Die Flötengruppe der Kreismusikschule mit Pia Flöhrke, Johannes Pusicha, Carolin und Frederike Lawes zu "Fröhliche Weihnacht", "Gloria" und "Tochter Zion" ein.
In seinem zweiten Liedvortrag erfreute der Gemischte Chor Concordia mit "Dort zwischen Ochs und Eselein", "Es kam die gnadenvolle Nacht" und "Es ist ein Ros' entsprungen".
Mit dem Organisten und Chorleiters Friedel Dapra waren die Swinging Singers in das Eisdorfer Gotteshaus gekommen, um mit ihren Stimmen das Adventskonzert zu bereichern. Sie sangen "Open up wide Gospel", "Sunny Light of Bethlehem", "Deck the hall" und "Shine up your Light on me".
Schnell ging das jedes Jahr gern besuchte Konzert aus nah und fern zu Ende. Freudige Menschen traten den Heimweg an. Sie werden sich lange Zeit an diesen musikalischen Gottesdienst erinnern. kip

Musikalischer Gottesdienst

Pastor Wolfgang Teicke begrüßt die vielen Konzertbesucher und stimmte mit seiner Gitarre zum Gesang an.