Gemeindefruehstuecke

Der Kirchenvorstand St. Georg Eisdorf/Willensen hatte zum ersten gemeinsamen Frühstück ins Gemeindehaus geladen. So füllte sich der Raum mit Frauen und Männern, die sich Zeit zur Begegnung mit anderen Bürgern beider Ortschaften genommen hatten. Bei einem leckeren Frühstück mit heißem Kaffee und Tee wollten sie klönen und auch zuhören. Renate Bürger informierte über die Arbeiten einer Diakonie und stieß auf sehr interessierte Zuhörer/innen, die sich auch nicht scheuten, Fragen zu stellen. Am Ende stand fest, dass dieses gemeinsame Frühstück mit Sicherheit keine Eintagsfliege bleiben wird. pb Foto: Bordfeld