Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

15. Eisdorfer Weihnachtsmarkt stieß auf großes Interesse

Weichnachtsmarkt 09

Von Anfang an herrschte Hochbetrieb auf dem Eisdorfer Weihnachtsmarkt. Fotos: Bordfeld

Bereits zum 15ten Mal veranstaltete der Verein „Die Kirche bleibt im Dorf“ seinen Weihnachtsmarkt am Kirchengemeindehaus und brauchte sich auch diesmal nicht über mangelndes Interesse zu beklagen. Schon während der überaus gut besuchten liturgischen Feier in der St. Georg-Kirche, zu welcher Pastor Wolfgang Teicke und die Kindertagesstätte geladen hatten, fanden sich die ersten Besucher auf dem Markt ein.

Nach dem Gottesdienst ließ der Posaunenchor Advents- und Weihnachtslieder erklingen und der erste Vorsitzende, Joachim Jünemann, eröffnete den Weihnachtsmarkt ganz offiziell. Dabei dankte er all denen, die dazu beigetragen hatten, dass dieser wieder in so traumhafter Kulisse stattfinden konnte.

An Ständen mit festlichen Dekorationen und Geschenken herrschte ebenso Hochbetrieb wie an den Ständen, wo es feste und flüssige Gaumenfreuden gab. Im Saal des Gemeindehauses, der zur Cafeteria umfunktioniert war, gab es kaum noch leere Stühle. Für das Highlight bei den jüngsten Besuchern sorgte allerdings der Weihnachtsmann, indem er ihnen ein kleines vorweihnachtliches Präsent überreichte. pb

Weichnachtsmarkt 01

Weichnachtsmarkt 02

Weichnachtsmarkt 04

Weichnachtsmarkt 10

Weichnachtsmarkt 07

Weichnachtsmarkt 11

Fotos: Bordfeld

Karte Eisdorf