SG. Bad Grund/Windhausen (Sab). Rd. 12 Mio. Entschuldungshilfe auf die bis 2009 aufgelaufenen Kassenkredite von rd. 16 Mio. Euro will das Land Niedersachsen leisten, wenn die Samtgemeinde und ihre fünf Mitgliedsgemeinden einstimmig der Umwandlung in eine Einheitsgemeinde folgen. In den kürzlich stattgefundenen Ratssitzungen kündigte Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann an. Dass am Dienstag, 11. Januar 2011 um 19.30 Uhr im Atrium Bad Grund (Harz) eine Info-Veranstaltung der Samtgemeinde zu diesem Thema stattfindet.

Aber auch in den fünf Mitgliedsgemeinden stehen öffentliche Beratungen an. So wird der Verwaltungsausschuss am 24. Januar 2011 um 18.00 Uhr im ehem. Rathaus tagen, und zwar öffentlich. Das heißt, dass Zuhörer willkommen sind. Auch die anderen Verwaltungsausschuss-Sitzungen in den Orten seien öffentlich, teilte Dietzmann mit.

Der Rat Bad Grund (Harz) tagt am 7. Februar 2011 um 18.00 Uhr.

Die weiteren Termine:

Badenhausen
Verwaltungsausschuss am 25. Januar 2011, 18.00 Uhr, ehem. Rathaus
Rat am 8. Februar 2011, 19.00 Uhr, ehem. Rathaus

Eisdorf
Verwaltungsausschuss 26. Januar 2011, 18.00 Uhr, ehem. Gemeindebüro
Rat 9. Februar 2011, 18.00 Uhr, ehem.  Gemeindebüro

Gittelde
Verwaltungsausschuss 27. Januar 2011, 18.00 Uhr, Gemeindezentrum
Rat 10. Februar 2011, 18.00 Uhr, Gemeindezentrum

Windhausen
Verwaltungsausschuss 2. Februar 2011, 18.00 Uhr, Rathaus
Rat 14. Februar 2011, 18.00 Uhr, Rathaus

Samtgemeinde
Samtgemeindeausschuss – 3. Februar 2011, 18.00 Uhr, Rathaus
Samtgemeinderat 15. Februar 2011, 18.30 Uhr,Rathaus

In der Samtgemeinderatssitzung am 15. Februar 2011 wird die endgültige Entscheidung über die Umwandlung der Samtgemeinde in eine Einheitsgemeinde erwartet.

Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann erklärte in den vergangenen Ratssitzungen, dass er auch gern bereits ist, bereits jetzt Fragen zu diesem Thema zu beantworten.