Ehrung für 25- jährige Tätigkeit auf dem Bauhof. (v.l.n.re.) Gärtnermeisterin Birgitt Nienstedt, Fachbereichsleiter Jürgen Beck, Dietmar Lehn, Manfred Gemende, Personalrat, Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann. Foto: Sablotny

SG. Bad Grund/Windhausen (sab). Während einer kleinen Feierstunde im Rathaus Windhausen wurde der Bauhofsleiter Dietmar Lehn für seine 25-jährige Tätigkeit auf dem Bauhof der Samtgemeinde geehrt, die am 1. Dezember 1985 begann. Wie Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann betonte, hat sich Dietmar Lehn um die Samtgemeinde und deren Bauhof sehr verdient gemacht. Sein Engagement auf allen Ebenen eines kommunalen Bauhofes, u.a. des nicht leichten Winterdienstes mit allen seinen Anforderungen, wurde besonders herausgestellt. Seine berufliche Ausbildung als Maurer habe dazu beigetragen, dass er seine Aufgaben praxisnah erledigte. Auch das gute Miteinander mit den Mitarbeitern und der Leitung der Bauabteilung blieb nicht unerwähnt. Der Fachbereichsleiter Jürgen Beck betonte in seiner Laudatio, dass die Arbeit mit Dietmar Lehn stets Spaß gemacht habe und er sich auf ihn stets verlassen konnte. Eine gute vertrauensvolle Zusammenarbeit blieb nicht unerwähnt. Herzliche Glückwünsche und beste Wünsche waren ebenfalls vom Personalrat durch Manfred Gemende und der Gärtnermeisterin Birgitt Nienstedt zu hören.