Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Hundesteuer

Sind alle Hunde angemeldet? 

Eisdorf/Willensen (sab). Sie gehört sicherlich zu den oft kritisierten Steuerarten. Die Rede ist von der Hundesteuer. Oftmals ist zu hören: „Für Hunde müssen wir Steuern zahlen, für Katzen und Pferde gibt es aber keine „Steuer“. Und oftmals wird auch argumentiert: „Wenn wir schon Hundesteuer zahlen, dann kann mein Hund auch hinmachen, wo er will, dafür zahlen wir ja auch“.


Diese Argumente sind schon so alt, wie es die Hundesteuer gibt. Immer wieder müssen sich Ratsmitglieder und die Verwaltung mit diesem Thema beschäftigen. So auch in der jüngst stattgefundenen Eisdorfer Ratssitzung. Bürgermeister Herbert Lohrberg vermutete nämlich, dass es in Eisdorf und Willensen viel mehr Hunde gibt, als dafür Steuern bezahlt werden. Vom Verwaltungsmitarbeiter Walter Lagershausen war zu hören, dass 168 Hunde angemeldet sind.

Bevor allerdings detaillierte Überprüfungen stattfinden, werden die Hundebesitzer aufgefordert, ihrer Verpflichtung nachzukommen und die Hunde im Rathaus Windhausen anzumelden.

Einwohnerrinnen und Einwohner sollten aber auch darauf achten, ob „Bello“, „Hasso“ oder „Pfiffi“ am Halsband eine gültige Steuermarke trägt.

Karte Eisdorf