Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Informationsnachmittag der Kinderfeuerwehr

Gittelde (kip). In seiner herzlichen Begrüßung freute sich Ortsbrandmeister Karl-Peter Karl über das Interesse von 16 Kindern mit ihren Vätern und Müttern an einer Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde Bad Grund. Nahezu aus allen Orten der Samtgemeinde waren Interessierte ins Gittelder Feuerwehrgerätehaus gekommen. Unter den Gästen war auch Gemeindebrandmeister Karsten Krügener mit seiner Frau und Sohn.

Anja Brünig als künftige Leiterin des sechsköpfigen Teams zur Betreuung der Kids in der Kinderfeuerwehr stellte sich kurz vor und erläuterte ein ehrgeiziges kindgerechtes Programm. Sie berichtete, dass sie mit zehn Jahren in die Jugendwehr eingetreten sei und heute der aktiven Wehr angehöre. Als gelernte Köchin würde sie von Zeit zu Zeit auch Leckereien für die Kids anbieten.

Nadine Schmidt als gelernte Kinderpflegerin will das Projekt nach Kräften unterstützen. Die Lehrerinnen Carmen Kamps und Nadine Kronjäger wollen mit ihrer Teilnahme für die Kinder ein ansprechendes Programm gestalten, während Angelika Carl als Bürokauffrau und Mutter sowie Petra Hartmann als Betreuerin in der Grundschule gern mit Kindern zusammen sind und die Kinder in jungen Jahren fördern wollen. Sie sehen in einer Kinderfeuerwehr dafür einen guten Ansatz.

Anja Brünig betonte, dass in der Kinderfeuerwehr Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren aus allen Orten der Samtgemeinde aufgenommen werden. Für einen Fahrdienst zu den an jedem 2. Donnerstag im Monat von 16 bis 17.30 Uhr stattfindenden Zusammenkünften im Feuerwehrgerätehaus Gittelde werden Lösungen abgeboten.

Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben. Die nächste Zusammenkunft ist am Donnerstag, 9. Oktober, 16 Uhr.

Nachdem einige Fragen von Anja Brünig beantwortet wurden, händigte sie die Anmeldevordrucke aus und teilte mit, dass sie unter handy 0178/24 14 35 75 erreichbar sei.

Karte Eisdorf