Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

DRK

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Eisdorf

Vorsitzende: Sabine Armbrecht
Ostlandring 21
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 83802
E-Mail Sabine.armbrecht@gmx.net

 

DRK Ortsverein Willensen

Monika Klapproth

DRK Eisdorf zieht am 6. März Bilanz

Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des DRK Eisdorf am Donnerstag, 6. März, 18 Uhr, im Kirchenhaus in Eisdorf, Mitteldorf, lädt Vorsitzende Karin Köhler alle Mitglieder herzlich ein. Die Tagesordnung sieht nach den Berichten der Vorsitzenden, der Kassenwartin und der Kassenprüfer die Entlastung des Vorstandes vor. Mit einem kleinen Imbiss wird die Versammlung beendet. kip

63 Spender kamen zum Blutspenden

Blutspenden 01

Die Betreuung der Spender und ihrer jungen Begleiter wird vom DRK Eisdorf groß geschrieben. Fotos: Kippenberg

Eisdorf (kip) Zum Blutspendertermin in Eisdorf konnte DRK-Vorsitzende Karin Köhler 63 Spender herzlich begrüßen. Sie und ihre Helferinnen freuten sich über den überaus guten Besuch. Viele hatten ihren Spaziergang bei sonnigem Winterwetter mit dem Besuch des Blutspendertermins im Kultur- und Sportzentrum verbunden. Auch eine junge Blutspenderin konnte Karin Köhler willkommen heißen.

DRK Eisdorf lädt zum Blutspenden am 30. Januar ein

Bad Grund (kip) Der DRK-Ortsverein Eisdorf lädt zum Blutspenden am Donnerstag, 30. Januar 2014, von 16-19:30 Uhr, in das Kultur- und Sportzentrum Eisdorf ein.

Blutspenden werden immer dringender benötigt. Blut kann man nicht kaufen, so dass Kranke oder durch Unfall Verletzte auf Blutspenden angewiesen sind. Jeder kann mit seiner Blutspende so zum Retter eines Menschen werden. Jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren kann Blut spenden. Die Zulassung von älteren Spendern oder Erstspendern über 60 Jahren ist nach eingehender ärztlicher Beurteilung vor Ort möglich. Vor jeder Blutspende wird jeder Spender von einem Arzt vor Ort untersucht. Dieser Arzt vor Ort entscheidet, ob die blutspendenwillige Person aus gesundheitlichen Gründen spenden darf. Jeder Blutspender wird durch das freundliche Team vor Ort betreut und nach der Blutspende lädt durch DRK-Ortsverein zu einem leckeren und stärkenden Imbiss ein.

Die DRK-Vorsitzende Karin Köhler: „Besonders junge Menschen ab 18 Jahren werden dringend zum Blutspendetermin gebeten. Jeder Erstspender ist willkommen."

49 Spender kamen zum Blutspenden

Elsbeth Lewin, Karin Köhler und Irene Kupke danken Michael Lehmann für seine 75. Spende (vlnr). Fotos: Kippenberg

Eisdorf (kip) Die DRK-Vorsitzende Karin Köhler konnte beim letzten Blutspendetermin in Eisdorf 48 Wiederholungsspender und eine Erstspenderin begrüßen. Besonders wurden geehrt Karin Brandt und Tobias Kasten (25x), Karin Eisler, Herbert Lohrberg und Dieter Borchers (50x) sowie Ingrid Schäder und Michael Lehmann (75x). Der nächste Blutspendetermin ist für den 30. Januar 2014 eingeplant. Das "Küchenteam" des DRK Eisdorf hatte zur Stärkung nach der Blutspende zu dem üblichen Imbiss ein schmackhaftes Grünkohlessen mit Schmorwurst vorbereitet.

77 Bürger kamen zum Blutspenden

Die Stimmung beim Blutspenden war sehr gut. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Der DRK Ortsverein Eisdorf hatte zum Blutspenden im Kultur- und Sportzentrum aufgerufen, und 77 Spender/innen spendeten jeweils einen halben Liter Lebenssaft. Darunter waren auch Vannessa Köhler, Petro Hondrigiannis und Ulrich-Benno Oppermann, die sich zum ersten Mal „anzapfen“ ließen. Eine kam bereits zum 25sten Mal, einer zum 15ten, einer zum zehnten, einer zum sechsten und vier zum dritten Mal.

50 Jahre Blutspenden in Eisdorf

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung "50 Jahre Blutspendedienst in Eisdorf" erläutert stellvertretender DRK-Kreisvorsitzender Dieter Bender den Inhalt eines über 50 Jahre alten Katastrophen-Verbandskastens. Fotos: Kippenberg

Eisdorf (kip) Zu einer kleinen Feierstunde "50 Jahre Blutspenden in Eisdorf" im Kultur- und Sportzentrum Eisdorf hatte das DRK Eisdorf eingeladen. Herzliche Begrüßungsworte richtete die DRK-Vorsitzende Karin Köhler an die Festversammlung mit Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dieter Bender vom DRK-Kreisverband Osterode und Bezirksleiter Poehling vom Blutspendedienst Springe.

In ihrem umfassenden Rückblick würdigte sie die ehrenamtliche Tätigkeit der örtlichen Helferinnen und Helfer bei den seit dem 24./25. April 1963 in Eisdorf durchgeführten Blutspendeterminen.

50 Jahre Blutspenden in Eisdorf

Nächster Blutspendetermin am 4. Juli

Eisdorf (kip). Seit 50 Jahren lädt das DRK Eisdorf zu Blutspendeterminen ein. Vor dem am Donnerstag, 4. Juli, um 16 Uhr, im Kultur- und Sportzentrum Jahnstraße beginnenden Blutspendetermin soll im Kreis geladener Gäste diesem besonderen Jubiläum gedacht werden. Neben einem kleinen Rückblick sind auch einige Ehrungen verdienter Mitglieder und Helfer vorgesehen.

DRK Eisdorf führt bis zum 20. April Kleidersammlung durch

Eisdorf (kip). Das DRK Eisdorf führt auch in diesem Jahr eine Kleidersammlung durch.
Die Beutel mit der Kleiderspende werden ab sofort auf dem Parkplatz des Kirchenhauses, Mitteldorf, und in der Siedlung von Helmut Kesten bis zum 20. April, 7.30 Uhr, entgegengenommen.

Gesammelt werden tragbare Kleidung, Wäsche, Strickwaren, Hüte, Heimtextilien aller Art und Federbetten, jedoch keine Abfälle, keine Konfektionsschnitzel und kein Papier. Schuhe sollten paarweise gebündelt in den Kleidersammelsack gelegt werden.

Seite 9 von 15