Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

DRK Willensen feierte Advent

Willensen (Sab). Es ist schon bemerkenswert, dass der DRK-Ortsverein Willensen fast 60 Mitglieder zählt, obwohl der Eisdorfer Ortsteil noch nicht einmal 400 Einwohner zählt. Die Häfte der Mitglieder, nämlich 30, feierten am vergangenen Montag im Dorfgemeinschaftshaus eine besinnliche Adventsfeier.

Bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen wurden einige Stunden im adventlich schön geschmückten Saal erlebt. Und Neues gab es auch. Annekathrin Heinisch teilte den Gästen nämlich offiziell mit, dass es dem Ortsverein gelungen sei, für die aus Altersgründen ausgeschiedene bisherige Vorsitzende Traute Allershausen eine Nachfolgerin zu finden. Monika Klapproth heißt die designierte Vorsitzende, die in der nächsten Jahreshauptversammlung offiziell gewählt wird. Sie war es dann auch, die Bürgermeister Herbert Lohrberg und Pastor Jens Kertess begrüßte. Herbert Lohrberg dankte dem DRK-Ortsverein Willensen auch im Namen des Rates und der Verwaltung für seine Aktivitäten, zu denen auch die persönliche Betreuung der Mitglieder gehört.
Weihnachtliche Töne spielte Julian Allershausen auf dem Keyboard, bevor die Gäste gemeinsam Weihnachtslieder sangen. Pastor Jens Kertess verlas Nachdenkliches zum Weihnachtsfest. „Geschenke“ standen dabei im Mittelpunkt. Verdienten Beifall erhielten die Kinder für ihre frisch-fröhlich und gekonnten Vorträge über das Weihnachtsfest und den Weihnachtsmann. „Es war wieder schön“, so die Feststellung der Gäste, die ihr Treffen natürlich auch nutzten, viel über „dies und das“ zu reden.



 

Fotos: Sablotny

Karte Eisdorf