Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Dorfmoderation Eisdorf zu Gast in Hannover

DorfmoderationEisdorfInHannover 01

Regina Meyer (Demografiebeauftragte Landkreis Göttingen), Annette Altmann (Dorfmoderatorin Eisdorf), Ricarda Polzin (Dorfmoderatorin Heckenbeck), Annette Muhs (Demografiebeauftragte Landkreis Northeim).

In Hannover fand am 21.11.2018 die erste Projektmesse des Projektnetzwerkes Ländliche Räume in Niedersachsen statt. Vertreten waren dort über siebzig Aussteller, die sich mit Themen wie Grundversorgung und Wohnen, Mobilität, Gesundheit, Bildung, Soziales und Digitalisierung auf dem Land beschäftigen. Zu Beginn der Messe sprach Ministerin Birgit Honé Dankesworte an alle Ehrenamtlichen und ermunterte zur chancenreichen Mitgestaltung dorfspezifischer Aspekte.  Auch die Dorfmoderation Südniedersachsen war vertreten sowie die Freiwilligen Akademie und der Landesverband EngagementModeration. Als Eisdorfer Vertreterin für die Dorfmoderation und Mitgründerin des Landesverbandes hatte Annette Altmann die Gelegenheit, sich im direkten Kontakt mit Gleichgesinnten auszutauschen, die sich um dörfliche Belange mit unterschiedlichsten Projekten der Demografie einbringen. Sowohl in Workshops als auch in Speeddating-Runden wurden Impulse ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft. Das Interesse an Dorfmoderation als eines von vielen Instrumenten war so groß, dass Unterstützung auf den Ständen willkommen war! Annette Altmann

DorfmoderationEisdorfInHannover 02

Claudia Mehl (Dorfmoderatorin Hahausen), Swantje Eigner-Thiel (HAWK- Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen), Rüdiger Mautz (Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH, Göttingen), Regina Meyer (Demografiebeauftragte Landkreis Göttingen), Annette Altmann (Dorfmoderatorin Eisdorf), Heidi Berthold (Freiwilligenakademie Niedersachsen), Annette Muhs (Demografiebeauftragte Landkreis Göttingen)