Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

DoLeWo

Der Verein "Dorfgemeinschaft Leben u. Wohnen in Eisdorf" (DOLEWO) hat sich zum Ziel gesetzt:

  • das Leben und Wohnen in der Gemeinde Eisdorf-Willensen attraktiver zu gestalten
  • den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft zu stärken
  • die sozialen und kulturellen Einrichtungen unserer Gemeinde zu fördern

Der Verein hält Kontakte zu Handel, Handwerk, Gewerbe, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Vereinen und Verbänden in Eisdorf-Willensen und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Behörden.

Die DOLEWO ist überparteilich und unabhängig.

Breitbandversorgung nun auch im Ortsteil Willensen sichergestellt

Breitbandausbau Willensen

Foto: Herbert Lohrberg

Was lange währt, wird endlich gut. Der Kreistag Osterode hatte den ersten Förderantrag im Jahre 2015 zum Ausbau der Breitbandversorgung beschlossen. Nach vielen weiteren Anträgen durch den Landkreis Göttingen - ausgelöst durch stets neue Förderrichtlinien des Bundes – hatte der Kreistag in seiner Sitzung am 30.10.2018 die Finanzierung zur Sicherung der Auftragsvergabe beschlossen.

Nach dem Ausschreibungsergebnis erhielt die Deutsche Telekom den Auftrag. Am 01.07.2019 begann der Erdausbau. Von Badenhausen aus kommend wurden die Versorgungsleitungen bis zum Buswendeplatz verlegt. Im Dezember 2019 erfolgte die Aufstellung der Verteilerkästen in der Lindenstraße vor den Grundstücken Allershausen und Willamowius.

Die Verdrahtung und Informationen an den Kunden erfolgte im Januar 2020.

Selbst die weit entfernt vom Verteilerkasten wohnende Nutzer der Berliner Straße, Auf dem Bruche, der Hammensener Straße und der Bergteile freuen sich jetzt über einen Zugang von über 100 Mbit/s und sagen der zuständigen Behörde des Landkreises Göttingen, der Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH (WRG), danke. hl

Eisdorfer Backbuch fast ausverkauft

DoLeWo Backbuecher Kita

Das im Dezember erstmals angebotene Eisdorfer Backbuch ist fast ausverkauft.

Letzte Exemplare sind zu einem Preis von 7 € noch erhältlich bei:

  • Kindergarten Sankt Georg
  • Petra Borchers, im BIO Shop
  • Petra Brakel; Petra`s Partyservic
  • Hilde Koppusch; Getränkeinsel Peinemann
  • Erich Diener; Kelterborn Osterode
  • Ioannis Hondrioannis, Frankfurter Straße 58
  • Jan Vollrath, Jahnstraße 6
  • Herbert Lohrberg, Lindenstraße 30

DoLeWo übergibt 50 Backbücher an den Kindergarten

DoLeWo Backbuecher Kita

Auf der letzten DoLeWo-Vorstandssitzung wurde einstimmig beschlossen, dem Kindergarten Eisdorf 50 Stück der neuen Backbücher kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um aus deren Erlös wünschenswerte Maßnahmen für die Kinder umsetzen zu können.

Die Leiterin, Frau Andrea Stevers Schubert, war sehr überrascht, als der 1. Vorsitzende, Herbert Lohrberg, und der 2. Vorsitzende, Ioannis Hondrogiannis, im Auftrag des „Weihnachtsmanns“ nun dieses Geschenk überbrachten.

Die anwesenden Kinder blätterten sofort eifrig in dem Backbuch herum, um „Tante Karins“ Rezept zu suchen.

Mit dieser Aktion unterstützt der Verein DoLeWo wiederholt diese sehr gute Einrichtung.

Eisdorfer Backbuch - Das ideale Weihnachtsgeschenk

Backbuch Flyer

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist die Kuchenrezeptbroschüre von DoLeWo fertiggestellt.

Unter der Führung von Astrid Koch haben Christa Aschoff, Elke Krückeberg und Britta Heilemann in den vergangenen Monaten viele freiwillige Kuchenspender des Vereins angesprochen, um nach deren Rezepten zu fragen.

Insgesamt 92 Rezepte - auch aus Oma’s Zeiten - sind dabei zusammengekommen.

Die Broschüre ist erhältlich bei allen DoLeWo-Vorstandsmitgliedern.

DoLeWo

Vom Schrottwagen zum DoLeWo-Gerätewagen

Gemeinsam kann man viel bewegen.

DoLeWo Geraetewagen

www.dolewo.eisdorf.de

Hexentrailer übergeben Scheck an DoLeWo

DoLeWo Hexentrail

Foto: DoLeWo

Frank Brakebusch, Marco Grimm, Walter Krückeberg, Jörg Krückeberg als „Eisdorfer Hexenjäger“ und Anne Vollrath, Catrin Krückeberg, Jutta Lawes, Norbert Kuhlenkamp, Thorsten Schmidt als „DOLEWALKER“ haben beim diesjährigen Harzer Hexentrail erfolgreich teilgenommen und wurden bei der Spendenauslosung bedacht.

Die Spendenübergabe fand jetzt im Rahmen der DoLeWo-Helferfete im ehem. Gemeindebüro statt.

Der 1. Vorsitzende, Herbert Lohrberg, bedankte sich für das gute und vertrauensvolle Miteinander zwischen den beiden Gruppen und dem Verein und versprach auch weiterhin Startgelder zur Verfügung zu stellen.

Mit den Spendengeldern von 1 500 € will der Verein Maßnahmen am vereinseigenen Gebäude vornehmen und Mittel für ein Sonnensegel für den Spielplatz in Willensen zur Verfügung stellen.

Seite 2 von 14