Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

DoLeWo

Der Verein "Dorfgemeinschaft Leben u. Wohnen in Eisdorf" (DOLEWO) hat sich zum Ziel gesetzt:

  • das Leben und Wohnen in der Gemeinde Eisdorf-Willensen attraktiver zu gestalten
  • den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft zu stärken
  • die sozialen und kulturellen Einrichtungen unserer Gemeinde zu fördern

Der Verein hält Kontakte zu Handel, Handwerk, Gewerbe, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Vereinen und Verbänden in Eisdorf-Willensen und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Behörden.

Die DOLEWO ist überparteilich und unabhängig.

DoLeWo hat auch 2011 wieder viel auf die Beine gestellt


Der DoLeWo-Vorstand (v. l. n. re.): Herbert Lohrberg, Erich Diener, Petra Borchers, Gerd Köhler, Hartmut Schmidt, Christian Brakebusch, Jan Vollrath, Willi Hellmold. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Im Mittelpunkt der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung der „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) standen neben dem Bericht des ersten Vorsitzenden, Herbert Lohrberg, auch die Vorstandswahlen, die kaum Veränderungen mit sich brachten.

Herbert Lohrberg wurde einstimmig in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Neu hinzugekommen sind Hartmut Schmidt als Schriftwart und Ulrich Pinnecke als Kassenprüfer. Die Beisitzer Petra Borchers, Gerd Köhler, Walter Rorig und Erich Diener sowie Willi Hellmold als Materialwart wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Weiterlesen ...

Wasserversorgung und DSL

DoLeWo informiert:

Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann hat in der letzten Samtgemeinderatssitzung über folgendes berichtet:

  • Die geplante Wasserversorgung aus der Krytertalquelle kann nicht zum 01.04.2011 erfolgen, da zeitweise noch Trübungen festgestellt werden. Wasserwerk und Gesundheitsamt prüfen regelmäßig die Wasserqualität. Sobald eine einwandfreie Qualität festgestellt ist, wird umgeschiebert.
  • Die Telekom führt zur Zeit in Eisdorf Erdarbeiten für eine bessere DSL-Versorgung durch. Es ist geplant, dass bis zum Mai die Arbeiten abgeschlossen sind. Teile von Eisdorf /Willensen sollen über Funk ausgerüstet werden. Mit dieser Fertigstellung ist im September 2011 zu rechnen.

Jahreshauptversammlung DOLEWO am 6. März

Die Dorfgemeinschaft "Leben und Wohnen in Eisdorf" (DOLEWO) lädt alle Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung am 6. März 2011 um 10:30 Uhr in die Gaststätte zur "Goldenen Krone" Inh. Alfred Ohse ein.

Einstimmige Wiederwahl des DoLeWo-Vorstands


Der Vorstand der DoLeWo bei der Jahreshauptversammlung (v. l. n. r.):  Klaus Peter Dröge, Christian Brakebusch, Herbert Lohrberg, Petra Borchers, Peter Kesten, Gerd Köhler und Willi Hellmold. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). „Ich denke, wir haben auch 2009 wieder einiges bewegt und durch diesen Einsatz das Leben in unserer Gemeinde lebenswerter gestaltet“, Worte des ersten Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), Herbert Lohrberg, während der Jahreshauptversammlung, in dessen Mittelpunkt die Vorstandswahlen standen.

Der erste Vorsitzende wurde ebenso in seinem Amt bestätigt, wie der Schriftführer Peter Kesten. Petra Borchers, Erich Diener, Gerd Köhler, Walter Rorig und Heiko Gorke als Beisitzer und Willi Hellmold als Gerätewart vervollständigen den erweiterten Vorstand. Neu hinzugekommen ist Achim Jünemann als Ersatzkassenprüfer.

Weiterlesen ...

JHV der DoLeWo am 7. März

Eisdorf (pb). Die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) lädt am Sonntag, 7. März, zu ihrer Jahreshauptversammlung ins Kultur und Sportzentrum ein. Sie beginnt um 10.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen. Da Speisen und Getränke gereicht werden, bittet der Vorstand um verbindliche Anmeldungen bis zum Montag, 1. März, bei Herbert Lohrberg (05522/82909) oder Gerd Köhler (05522/82566).

Matjes, Musik und Informationen beim Frühstück unter den Eichen


5. Frühstück unter den Eichen veranstaltet von DoLeWo. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Wie ein Trechinomat, ein Weberschiffchen, ein Baummarker, ein Schussgerät für Ratten und eine Wärmflasche für den Körper sowie die Säuglingsflasche aussehen, das konnten die kleinen und die großen Besucher während des gut besuchten Frühstücks unter den Eichen in Erfahrung bringen. Zu diesem Treffen auf dem Schützenplatz, wo Gemütlichkeit, Information, Ohren- und Gaumenfreuden im Mittelpunkt standen, hatte der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) bereits zum fünften Mal geladen.

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung bei DoLeWo

Der Vorstand des Vereins „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V.“ hatte zur ordentlichen Mitgliederversammlung ins Kultur- und Sportzentrum eingeladen. Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung gefolgt und fanden sich am Sonntag, 1.03.09, um 10.30 Uhr, im Versammlungsraum ein.

Der Vorsitzende Herbert Lohrberg begrüßte Mitglieder und Gäste, insbesondere Ehrenmitglied Alfred Kesten und Bürgermeisterin Petra Pinnecke.

Weiterlesen ...

Frühstück unter den Eichen

Eisdorf (sab). „Frühstück unter den Eichen“: Erneut ein besonderes Erlebnis, für das die Evgl. Kirchengemeinde Eisdorf und der Verein DOLEWO sorgten. Etwa 120 Personen fanden sich am Sonntagmorgen unter den mächtigen Eichen am Steinweg ein, um zunächst beim Gottesdienst mit Pfarrer Jens Kertess dabei zu sein und danach gemeinsam zu Frühstücken.

Weiterlesen ...