Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

JHV des SoVD Eisdorf-Badenhausen am 26. Februar

Zur Jahreshauptversammlung des SoVD Eisdorf-Badenhausen lädt die Vorsitzende Ira Rode zu Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr, in der Gaststätte Behrens in Badenhausen herzlich ein.

Im Mittelpunkt stehen die Berichte der Vorsitzenden, des Kassenwarts und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes. Ira Rode bittet um eine rege Teilnahme an dieser Versammlung. kip

JHV Kirche im Dorf

Der Verein zur Förderung und zum Erhalt der Kirchengemeinde Eisdorf/Willensen „Die Kirche bleibt im Dorf“ lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Montag, 11. März, ab 19 Uhr im Gemeindehaus statt. pb

Es geht los...!

Am ehemaligen Gemeindehaus steht allen bereits aktiven Vereinsmitgliedern bis zur Einrichtung der eigentlichen Standorte für E-Autos ein Wagen für die Testphase zur Verfügung.

Wir laden daher ein zu einer Vorstellung des Fahrzeugs sowie konkreten Einweisung in dieses und auch das Buchungssystem am kommenden Freitag, dem 15. Februar 2019, ins Mitteldorf 20, um 15.30 Uhr.

Anmeldungen für diese Veranstaltung bitte unter mobiles@eisdorf.de

Interessierten, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, stehen wir natürlich gerne auch für individuelle Einweisungen zur Verfügung. Für die Nutzung des E-Autos ist die aktive Mitgliedschaft im Verein sowie die Hinterlegung einer Führerschein - und Ausweiskopie erforderlich.

Beste Grüße sendet euer Vorstand von Mobiles Eisdorf e.V.

Dieter Sinram
Yannik Gorke
Helge Altmann

Einwohner des Jahrgangs 1949

Der Arbeitskreis Ältere Generation Eisdorf/Willensen bittet die Einwohner des Jahrgangs 1949 bei Interesse an den Veranstaltungen Kontakt aufzunehmen.

Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) benötigen wir die freiwillige Angabe von Name und Adresse.

  • Eisdorf: Andrea Gemende Tel. 05522 – 83691
  • Willensen: Inge Lohrberg Tel. 05522 - 82909

Feuerwehr Eisdorf und Löschgruppe Willensen haben ein stürmisches Jahr hinter sich

FFW EisdorfWillensen JHV 2019 01pb

Die geehrten und beförderten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen zusammen mit dem Kommando und den Gästen. Foto: Petra Bordfeld

„2018 begann stürmisch, denn genau zehn Jahre nach „Kyrill“ fegte „Frederike“ über uns hinweg und verschonte uns dabei auch nicht“, mit dieser Feststellung begann der stellvertretende Ortsbrandmeister Thorben Siewke die im Feuerwehrhaus Willensen ausgerichtete Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf und der Löschgruppe Willensen. 

Weiterlesen ...

JHV des SoVD Eisdorf-Badenhausen am 26. Februar

Zur Jahreshauptversammlung des SoVD Eisdorf-Badenhausen lädt die Vorsitzende Ira Rode zu Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr, in der Gaststätte Behrens in Badenhausen herzlich ein. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung stehen die Berichte der Vorsitzenden, des Kassenwarts und der Kassenprüfer sowie die Entlastung des Vorstandes.
Ira Rode bittet um eine rege Teilnahme an dieser Versammlung. kip

JHV der Heimatstube

Der Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube Eisdorf lädt zur Jahreshauptversammlung in das ehemalige Gemeindebüro Eisdorf, Mitteldorf 20, ein.

Montag, 11. Februar um 19:30 Uhr

SOS - Rettung aus der Dose

Notfalldose 01

Eine Notfalldose kann Leben retten. Fotos: W. Kippenberg

Die SOS-RETTUNGSDOSE stellen der DRK-Ortsverein Eisdorf und der DRK-Kreisverband Osterode vor. Die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eisdorf verschenkte aus besonderen Anlässen diese Notfalldose, die Leben retten kann. Wie beim DRK-Ortsverein Eisdorf so sind diese Notfalldosen auch beim DRK-Kreisverband und anderen Hilfsorganisationen gegen ein kleines Entgelt erhätlich. Diese Dose wird auch als Notfalldose bezeichnet.

Weiterlesen ...

DRK Kaffeenachmittag am 21. Februar

DRK Kaffeenachmittag 2019 02

„FEUERWEHR - Tradition und Gegenwart!“

So war das Motto des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für das Jahr 2018, der seinen 150. Geburtstag im vergangenen Jahr feierte.

Martin Dannhauer

Brandschutzabschnittsleiter Nord Martin Dannhauer Foto: Petra Bordfeld

Dass ohne das ehrenamtliche Engagement jeder einzelnen Freiwilligen Feuerwehr ein flächendeckender Brand- und Katastrophenschutz in Niedersachsen nicht möglich ist, daran erinnert Brandschutzabschnittsleiter Nord Martin Dannhauer in seinen Jahresbericht. „Die Freiwilligen Feuerwehren sind für das Land und die Menschen von existenzieller Bedeutung“.

Weiterlesen ...