Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Freiwillige Feuerwehr Eisdorf – Ehrungen und Beförderungen

Eisdorf (sab). Überwiegend Positives gab es während der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf zu hören. Die Einsätze hielten sich in Grenzen, die Mitgliederzahl stieg, der Spielmannszug war 65 mal aktiv und auch das Gesellige stimmte, so Ortsbrandmeister Thomas Wenzel in seinem Jahresbericht vor Mitgliedern und Gästen, darunter Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann, Bürgermeisterin Petra Pinnecke, Samtgemeindebrandmeister Karsten Krügener, der stellv. Kreisbrandmeister Maik-Uwe Schröder und Ehrenmitglieder.

DRK Eisdorf dankt den Blutspendern

Eisdorf (sab). 64 Personen spendeten am vergangenen Donnerstag in der Schule im Borntal Blut. Dafür danken die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eisdorf und ihr Team recht herzlich und bitten, auch beim nächsten Termin am 25. Juni, der wegen der Ferien im Kultur- und Sportzentrum stattfindet, wieder dabei zu sein.

Zwei Erstspender konnten begrüßt werden. Aus ihnen werden sicherlich treue Wiederholungsspender. Anna-Maria Ritucci-Schellbach wurde für ihre Erstspende besonders gelobt. Friedrich Meyer, Osterode, spendete zum 40. Mal, Michael Giesecke, Eisdorf, wurde für seine 40. Spende geehrt und Sabine Blumenberg, Eisdorf, erhielt ein Präsent für die 25. Blutspende.


Die 1. Vorsitzende Karin Köhler, Michael Giesecke, Sabine Blumenberg, Friedrich Meyer, Erstspenderin Anna-Maria Ritucci-Schellbach.

18. Neujahrsempfang der Gemeinde Eisdorf

Eisdorf (kip). Nach der herzlichen Begrüßung durch die Bürgermeisterin Petra Pinnecke, begann im Kultur- und Sportzentrum der 18. Neujahrsempfang der Gemeinde Eisdorf mit einem feierlichen Gottesdienst mit Pastor Jens Kertess, umrahmt von musikalischen Beiträgen des Posaunenchors.

Sportstacking in Eisdorf jeweils montags

Eisdorf (kip). Anlässlich des Neujahrsempfanges der Gemeinde Eisdorf zeigten zwei Sportler und eine Sportlerin ihr Können in dem aus den USA herübergekommene Sportstacking. Mit langanhaltendem Beifall wurden sie belohnt. Um eine Zugabe kamen sie nicht herum.
Die Eisdorfer Sportler konnten Erfolge beim Niedersachsen-Cup, bei der DM 2008 (WSSA) und bei der EM (ISSF) erzielen. Die Stacking-Showgruppe übt jeweils montags ab 15 Uhr im Sport- und Kulturzentrum Eisdorf.

Hallenspektakel beim FC Eisdorf

Eisdorf (pb). Der FC Eisdorf richtet am Samstag und Sonntag, 31. Januar und 1. Februar, ein Hallenfußballturnier in der großen Turnhalle der HRS Badenhausen aus. 45 Mannschaften werden um Tore mit dem runden Leder kämpfen. Fußballfans jeden Alters sind herzlich willkommen. Fürs leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt.

Michaela Rutzen im Amt der Ersten Vorsitzenden bestätigt

Eisdorf (pb). Während der Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf, der in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen feiern wird, standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt. Diese brachten eine Änderung mit sich. Während Michaela Rutzen ebenso in ihrem Amt als Erste Vorsitzende bestätigt wurde wie Dietmar Töpperwien als stellvertretender Vorsitzender, stellte sich Joachim Lawes nicht noch einmal als Schriftführer zur Wahl. Die Versammlung stimmte für Kristin Brakebusch, die zusammen mit Karl-Heinz Oppermann auch das Amt der Kassenprüferin übernahm.


(v.l.n.r. vorne) Ortsbrandmeister Thomas Wenzel zusammen mit Dietmar Töpperwien, Björn Brakebusch, Alexander Greune, Michaela Rutzen (hinten) Kristin Brakebusch und Joachim Lawes nach der Jahreshauptversammlung des Musikzuges. Foto: red

Rodeltag der Grundschule

"Mit dem Schlitten den Berg runter und voll durch eine Kuhle", "Geflogen und gegen den Zaun gerast", "Am Steinweg ging´s richtig ab!", so lauteten die begeisterten Berichte der Eisdorfer Grundschüler, die am Dienstag noch einmal das Winterwetter zu einem Rodeltag nutzten.  www.gs-eisdorf.de

Einladung zu Gottesdienst und Mitgliederversammlung am 8. Februar

Eisdorf/Willensen (sab). In der St. Georg-Kirche findet am 8. Februar 2009 um 14.00 Uhr ein Gottesdienst mit der Gemeindeversammlung der evangelischen Kirchengemeinde statt. Der Kirchenvorstand wird zusammen mit Pastor Jens Kertess über das vergangene Jahr 2008 berichten.

Um 15.00 Uhr findet im Gemeindehaus die Mitgliederversammlung des Vereins „Die Kirche bleibt im Dorf“ statt. Dazu hat der Vorsitzende Joachim Jünemann eingeladen. Die Tagesordnung sieht u.a. Grußworte der Gäste, den Kassenbericht, den Bericht der Revisoren und die Entlastung des Vorstandes vor. Ein weiteres Thema ist die Zukunft der Pastorenstelle ab November 2009. Wie in jedem Jahr wird über die Verwendung der Mittel des Vereins beschlossen. Neuwahlen des Vorstandes sind satzungsgemäß erforderlich. Eine Bestätigung der beiden vom Verein delegierten Mitglieder in den Kirchenvorstand findet ebenfalls statt. Termine der Veranstaltungen werden zu hören sein.

Rodelnachmittag

Am letzten Wochenende nutzten einige Eisdorfer das herrliche Winterwetter zu einem Rodelnachmittag. Aus einer spontanen Idee heraus wurde kurzerhand eine Schneebar gebaut, an der es dann Feuerzangenbowle, heißen Kakao und Bratwürstchen gab. Die Kinder hatte viel Spaß beim Rodeln und die Erwachsenen konnten sich beim Pläuschchen und Nippen am heißen Getränk die Zeit vertreiben. Zeitweise wurden über 60 Menschen gezählt.

JHV des MTGV "Concordia" Eisdorf

Nachwuchsprobleme unverändert

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Günter Apel insbesondere die Ehrenmitglieder Willi Drewes und Horst Riehn sowie den Chorleiter Hilmar Merkel. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder und dem Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch den Schriftführer folgte der Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden. Er ging zunächst auf die zahlreichen Aktivitäten wie öffentliche Auftritte in Form von Konzerten, Ständchen zu verschiedenen Anlässen sowie Teilnahme an örtlichen und überörtlichen Veranstaltungen ein. Erwähnt wurde auch die Theaterfahrt nach Hildesheim. Als besonderer Höhepunkt ragte das Konzert zum Tag des Liedes in der Eisdorfer Kirche zusammen mit dem Kinderchor "Die Eichhörnchen" aus Badenhausen heraus, in dessen Mittelpunkt die Ehrung verdienter Sänger stand (wir berichteten darüber).

Seite 156 von 178