Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Chiara Teuber nahm an der Deutschen Meisterschaft teil


Chiara Teuber fuhr für den SV Eisdorf zur Deutschen Meisterschaft nach München. Foto: red

Eisdorf (pb). Die Eisdorfer Schützen sicherten sich in letzter Zeit viele gute Plätze. Bei den Landesmeisterschaften und holte sich Karina Schulz den zweiten Platz, was der erste Podestplatz überhaupt war. Neben Chiara Teuber hatte sie eine reale Chance zur Deutschen Meisterschaft zu kommen. Da die Qualifikationsringzahlen nach der Landesmeisterschaft neu festgelegt werden mussten, begann das lange Warten. Am Ende stand fest, dass der SV Eisdorf mit Chiara Teuber zu den Deutschen Meisterschaften fährt. Karina Schulz verpasste sie nur knapp.

Erster Eisdorfer Flohmarkt lockte ins Mitteldorf


Die Mädchen und Jungen der 4. Klasse der GS Eisdorf verkauften für das "Elternhaus krebskranker Kinder in Göttingen".

Eisdorf (pb). Der "Förderkreis Heimatstube" hatte zusammen mit der "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf" (DoLeWo) erstmals einen Flohmarkt rund um die im Mitteldorf gelegenen Heimatstube organisiert und hat damit voll ins Schwarze getroffen.

Schnupperkurs der Freiwilligen Feuerwehr Eisdorf kam bestens an


Dosen mittels Wasser umspritzen bereitete große Freude. Fotos: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die Jugendwehr und der Spielmannszug der Freiwlligen Feuerwehr Eisdorf hatten zu einem Schnupperkurs ins Feuerwehrhaus Eisdorf eingeladen. Mädchen und Jungen nutzten die Gelegenheit sich im Umgang mit den unterschiedlichsten Instrumenten und dem Wasserschlauch zu befassen. Für sie war es interessant, die Klangkörper zu erforschen und mittels Wasser Dosen so vom Tisch zu „pusten“, als löschten sie ein Feuer. Die Erwachsen schauten sich lieber die Einsatzfahrzeugen und Gerätschaften an und fragten nach, ob das Jubiläumsfest der Wehr und des Spielmannszuges wirklich am 24. und 25. Oktober gebührend gefeiert werde. Diese Frage beantwortete Ortsbrandmeister Thomas Wenzel mit einem „Ja“.

Herbstfest im Kindergarten am 25. September


Irmtraud Bierwirth, Simone Kral und Maren Ripping (v. l. n. r.)  zusammen mit den jüngsten Kindergartenbesuchern im Kletterparadies. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Der evangelische Kindergarten wurde zur Kindertagesstätte mit Kinderkrippe umgebaut. Die Einrichtung ist jetzt von 7.30 bis 14.00 Uhr geöffnet und unter den 57 Mädchen und Jungen gibt es zwölf im Alter von einem Jahr bis drei Jahre.

Wie sich diese Neuerung zum Wohle und im Interesse der kleinen Besucher gestaltet, darf am Freitag, 25. September, ab 15 Uhr in Augenschein genommen werden. Dann nämlich sind alle interessierten kleinen und großen Bürger zu einem Herbstfest eingeladen.

Einigkeit bei Ratssitzung


Schlüsselübergabe im Gemeindebüro. Irmhild Kühne und Ira Schleicher zusammen mit Bürgermeisterin Petra Pinnecke (v. l. n. r.). Foto: red

Eisdorf (pb). Während der Ratssitzung der Gemeinde Eisdorf, zu der interessierte Bürger ins Dorfgemeinschaftshaus Willensen geladen waren, ging es auch um das Thema Dorferneuerung. Bürgermeisterin Petra Pinnecke versicherte in diesem Zusammenhang, dass in Willensen diese Aktion zwar zurzeit etwas ins Stocken geraten, aber mit Sicherheit noch nicht abgehakt sei. Die Bürgerversammlung stünde bereits schon in den Startlöchern.

Zum Thema „Dorferneuerung Eisdorf“ mahnte sie an, dass schon im Duden zu dem Begriff „Plan“ geschrieben steht, dass es sich um Vorhaben, Entwürfe und Absichten handele und nicht um feste Beschlüsse. Sie betonte, dass die Anwohner der bereits ins Gespräch gekommenen Eisdorfer Straßen ihren Sparstrumpf noch nicht füllen müssten, denn Entschlüsse über das wie und wann seien noch längst nicht gefallen, denn es werde erst einmal „nur“ geplant.

Im Gemeindebüro Eisdorf gibt es eine Änderung. Irmhild Kühne hat die „Schlüsselgewalt“ an Ira Schleicher übergeben. Sie ist unter der Rufnummer 05522/999936 zu erreichen und hat die Verteilung der Zeiten des Gemeindebüros fest im Griff.

Wein als Lebenselixier - Vortrag am 3. Oktober

"JAMES BOND 007" beim Vorstellungsgottesdienst am 13. September

Der Kirchenvorstand lädt zum Vorstellungsgottesdienst der neuen Konfirmanden und Jugendleiter am Sonntag, den 13. September um 18:00 Uhr in die St. Georgskirche zu Eisdorf ein.

Gestaltet wird dieser Gottesdienst, der unter dem Motto ,,JAMES BOND 007'' steht, von den Konfirmanden 2010 zusammen mit Pastor Kertess. In der St. Georgskirche wird ,,JAMES BOND 007'' seinen letzten Auftrag erledigen. Freuen Sie sich auf einen interessanten und spannenden Gottesdienst.

Seite 188 von 233