Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Einladung zum CDU-Wandertag am 21.9.

Der CDU-Ortsverband Eisdorf/Willensen lädt zum traditionellen Familien-Wandertag ein.

Treffen ist am Sonntag, 21.09.2008, um 10:00 Uhr in Eisdorf an der Heimatstube „Mitteldorf“.

In diesem Jahr besteht die Möglichkeit, während der Wanderung die Fa. Siewke GmbH / Tischlerei zu besichtigen. Im Anschluss an die Wanderung ab ca. 13:00 Uhr gibt es auf dem Hof der Familie Schimpfhauser (Mitteldorf 30, Eisdorf) ein kräftiges Stümpelessen, kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen (auch für Nicht-Wanderer). Für die Kinder steht die Hüpfburg des Kindergarten-Fördervereins Eisdorf zur Verfügung.
Im Verlauf des Nachmittages wird unter den Teilnehmern eine Ballonfahrt für eine Person verlost!

Heimatstube Eisdorf birgt Schätze

Eisdorf (sab). Im Rahmen der landesweiten Aktion „Kultur rund um die Uhr“ hatte kürzlich auch die Eisdorfer Heimatstube geöffnet. „Ein Besuch lohnt sich immer, stets gibt es hier Neues zu entdecken", so einige Besucher bei ihrem Rundgang durch die Ausstellungsräume. Bereits in der Scheune gibt es landwirtschaftliche Geräte, vor Jahrzehnten noch tägliches Handwerkszeug der Bauern oder Gartenbesitzer, zu bestaunen. Welcher Stadtbewohner kennt schon Kartoffelhaspel, Kartoffelquetsche, scharfe Sensen, Wetzsteine oder Harken?

Weiterlesen ...

Nachbarschaftsfest der Gartenwegler

Eisdorf (sab). Die Anwohner aus dem Gartenweg sind für ihre Aktivitäten bekannt. Nicht nur das jährlich stattfindende Bosseln für jedermann mit Gummistiefel-Weitwurf-Wettbewerb gehören dazu, sondern auch die Pflege der Nachbarschaft. Jetzt war es wieder einmal soweit. Etwa 60 Gäste hatten ihren Spaß bei einem gelungenen Hoffest. Selbst gebackener leckerer Kuchen, kühle Getränke, anregende Gespräche über „Lokales“ und „Internationales“, Kegeln auf der Kleinkegelbahn und andere Spiele sorgten für beste Stimmung. Für die Kinder wurden Ritterspiele veranstaltet. Der Höhepunkt aber war zweifellos der „Anschnitt“ der gegrillten Schweinebratenstücke. „Lecker, lecker“, so die Meinung aller, die so richtig „zuschlugen“. Klaus Wilk, einer der maßgeblichen Organisatoren, zeigte sich am nächsten Tag mit dem Festablauf mehr als zufrieden.

Weiterlesen ...

Ortsdurchfahrt Willensen – jetzt Feinarbeiten

Willensen (sab). Die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitungs- und Kanalarbeiten sowie die unterirdischen Gewässerführungen sind seit einiger Zeit erledigt. Die Straßendecke ist in der gesamten Ausbaustrecke fast fertig, auch Bürgersteige sind schon gepflastert. Derzeit finden entlang der „neuen“ Lindenstraße Feinarbeiten statt. Parkeinstellplätze werden befestigt und Freiflächen mit Mutterboden versehen. „Das Ende ist in Sicht. Was lange währt, wird gut“, so ein geplagter Willensener. Letztlich wird eine schmucke Ortsdurchfahrt zu sehen sein, auf die die Willensener stolz sein können. Und sicherlich werden die langen Behinderungen und Unannehmlichkeiten während der Bauphase schnell vergessen sein. Die offizielle Freigabe der Straße wird höchstwahrscheinlich in der ersten Oktoberwoche 2008 mit einem kleinen Einweihungsprogramm erfolgen.

Foto: Sablotny

Kultur rund um die Uhr

Auch der Förderkreis Heimatstube und Heimatgeschichte Eisdorf beteiligt sich an der Initiative "Kultur rund um die Uhr". Aus diesem Anlass werden am Samstag, dem 6. Sept. 2008, in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr die Ausstellungsräume in der Heimatstube im Mitteldorf geöffnet werden. Bei der Vielzahl der ausgestellten Exponate lohnt sich ein Besuch der Heimatstube allemal.

Nachdem die CD mit plattdeutschen Liedern großen Anklang gefunden hat, ist jetzt ein Heft mit den  Texten erschienen. Damit bietet sich die Möglichkeit die Liedertexte in Ruhe nachzulesen. Das Heft kann in der Heimatstube zum Preis von 2,50 € erworben werden.

18 Kinder eingeschult

Eisdorf/Willensen (sab). Mit einem sehr gut besuchten Gottesdienst, den Pastor Jens Kertess in der St. Georg-Kirche abhielt, begann die Einschulungsfeier. Für 18 Kinder aus Eisdorf und Willensen begann der sogenannte "Ernst des Lebens". Von Ernst konnte jedoch keine Rede sein, als Rektorin Keller in der voll besetzen Sporthalle die Feier eröffnete.

Weiterlesen ...

Kindershow - Die Schöne und das Biest - Mamma Mia - und mehr

Eisdorf (sab). Zwei Jahre mussten die Fans der Theatergruppe St. Georg auf einen neuen Auftritt warten. Am vergangenen Samstag war es soweit. Das Warten hatte sich gelohnt. Im ausverkauften Kirchenhaus Eisdorf erlebten die Besucher eine Show, wie sie hätte besser nicht sein können. "Super, Spitze, Toll", so einige Ausrufe der Gäste. Die Show wurde dann auch bei den Zugaben mit stehendem Beifall belohnt. Technik, Licht und Ton, alles war vom Besten. „Noch besser als früher waren auch die Darbietungen“, betonten begeisterte Zuschauer. Und das was geboten wurde, konnte sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen.

Weiterlesen ...

Jetzt sind die Einheimischen dran

Bad Grund (sab). Ein Blick auf den voll belegten Parkplatz am neuen HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle zeigte in den Sommerferien Autos mit den Kennzeichen HH, VER, NF, B oder H. Meistens steigen Eltern mit Kindern, aber auch Oma und Opa aus. Jetzt aber sind die Ferien vorbei und sicherlich wird der Andrang am Kassenschalter geringer werden. Zeit also, für die Einwohner aus der Samtgemeinde und den Nachbarorten, sich das sehr interessante HöhlenErlebnisZentrum anzusehen.

Weiterlesen ...

Herrliche Tage im Schwarzwald erlebt

Eisdorf/Willensen (sab).  6 herrliche Tage verbrachten die 46 Teilnehmer einer Busreise, die der Sozialverband Eisdorf unter Leitung ihres Vorsitzenden Friedel Isermann durchführte. Alles bestens, alles gut verlaufen und alles gefiel, so die Teilnehmer.

Weiterlesen ...

Frühstück unter den Eichen

Eisdorf (sab). „Frühstück unter den Eichen“: Erneut ein besonderes Erlebnis, für das die Evgl. Kirchengemeinde Eisdorf und der Verein DOLEWO sorgten. Etwa 120 Personen fanden sich am Sonntagmorgen unter den mächtigen Eichen am Steinweg ein, um zunächst beim Gottesdienst mit Pfarrer Jens Kertess dabei zu sein und danach gemeinsam zu Frühstücken.

Weiterlesen ...