Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

DRK Eisdorf hatte zur gemütlichen Kaffeetafel eingeladen

DRKEisdorf Kaffeestunde 01kip

Vorsitzende Sabine Armbrecht begrüßt die anwesenden DRK-Mitglieder. Fotos: W. Kippenberg

In der Heimatstube begrüßte Sabine Armbrecht, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eisdorf, die DRK-Mitglieder und einige Gäste zur Kaffeestunde. Sie freute sich über den guten Besuch. Sabine Armbrecht dankte allen, die mit selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Gelingen dieser Zusammenkunft beigetragen haben.

In ihrer Begrüßung verwies sie auf die nächsten Termine des Vereins. Dazu zählt besonders die Jahreshauptversammlung am 13. März, 17 Uhr, im Kirchenhaus.

Weiterlesen ...

DoLeWo war auch 2018 sehr aktiv

DoLeWo JHV2019 01pb

Der gewählte Vorstand mit dem verabschiedeten Willi Hellmold. Foto: Petra Bordfeld

Der erste Vorsitzende der Dorfgemeinschaft „Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo), Herbert Lohrberg, eröffnete die überaus gut besuchte Jahreshauptversammlung mit einem poetischen Vergleich. In dem von ihm zitierten Gedicht geht es um einen Jungen, der auf den Strand gespülte Seesterne wieder in die rettenden Wellen des Meeres wirft. So ähnlich sehe er auch die Aktionen der DoLeWo, die sie im zurückliegenden Jahr für die Allgemeinheit in Eisdorf und Willensen auf die Beine gestellt hatte.

Weiterlesen ...

Vereinsfahne des Gesangvereins „Concordia“ Eisdorf findet neuen Platz in der Heimatstube

FahnenuebergabeAnHeimatstube 01

Am 5. Januar 1870 versammelten sich 23 Familienväter, Bauern und Handwerker der Gemeinde Eisdorf in ihrer alten Schule neben der Kirche, um einen Männergesangverein zu gründen. Die anfängliche Begeisterung ließ allerdings mit den Jahren erheblich nach. Von Auflösung wollten die wenigen Getreuen aber nichts wissen. 1882 kam es zu einer Art Neugründung, denn diesmal legte sich der Verein sogar den klangvollen Namen „Lyra“ zu. Der Name Lyra setzte sich allerdings nicht durch. Die Lyra wurde lediglich als Symbol auf der Rückseite der 1883 angeschafften Vereinsfahne und als Vereinssiegel angewendet.. Seit 1904 nannte man sich offiziell inzwischen „Concordia“. Der Name Concordia wird von Harmonie abgeleitet und gilt heute noch als Grundlage der Chormitglieder. Die Fahne von 1883 wurde bereits im Jahr 2013 der Heimatstube übergeben. Nun nach der Auflösung des Gemischten Chores im Januar 2019 wurde die aktuelle Fahne, die anlässlich des Zusammenschlusses von Concordia und der Sängerriege des TSC im Jahr 1951 angeschafft wurde, der Heimatstube überreicht.

Weiterlesen ...

Viele Bürger aus nah und fern wollten das Eisdorfer Elektro-Auto sehen

VorstellungEAuto 01pb

Das Elektroauto in Eisdorf stieß auf großes Interesse. Foto: Petra Bordfeld

Zwar hatte der Verein „Mobiles Eisdorf“ bloß seine Mitglieder dazu eingeladen, zum ehemaligen Gemeindehaus zu kommen, um dort das Elektro-Auto, welches als Testfahrzeug zur Verfügung steht, mit seiner ganzen Technik kennen zu lernen.

Doch es kamen auch Nichtmitglieder, deren Wohnsitz nicht Eisdorf ist, vorbei, um sich die Technik genauestens erklären zu lassen. Da aber auch das Buchungssystem Fragen mit sich brachte, wurde die große Zahl der männlichen und weiblichen Interessenten in drei Gruppen aufgeteilt, die drei Abteilungen durchlaufen konnten, und dies auch gerne taten.

Weiterlesen ...

Ehrungen standen im Mittelpunkt der JHV des SoVD Eisdorf-Badenhausen

SoVDJHV2019 01kip

Die geehrten Mitglieder mit der Vorsitzenden Ira Rode und dem Vertreter des SoVD-Kreisverbands Olaf Töpperwien. Fotos: W. Kippenberg

Im Gasthaus Behrens in Badenhausen eröffnete die Vorsitzende Ira Rode die gut besuchte Jahreshauptversammlung des SoVD Eisdorf-Badenhausen. Ihr besonderer Gruß galt dem Vertreter des SoVD-Kreisverbands Osterode, der Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke, Eisdorf und dem Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg, Badenhausen, die in ihren Grußworten das Zusammengehen beider Ortsvereine als die richtige Lösung mit Blick in die Zukunft werteten. Petra Pinnecke ergänzte, dass die Räumlichkeiten im ehemaligen Gemeindebüro in Eisdorf weiterhin unentgeltlich genutzt werden können. Wegen einer barrierefreien Zuwegung und Toilette kümmere ich sich.

Weiterlesen ...

Endlich ist es soweit: der nächste Dorfmarkt startet!

Eisdorfer Dorfmarkt

Eisdorfer Dorfmarkt 2018. Foto: Annette Altmann

Am 17.5.2019 um 15.00 Uhr beginnt der Frühlingsdorfmarkt im Mitteldorf. Sowohl kommerzielle Beschicker als auch Privatanbieter mit selbstgemachten Produkten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Nach dem „Probelauf“ im August des letzten Jahres war die Nachfrage - und auch die Wirtschaftlichkeit für Anbieter - so groß, dass sich nun ein Projektteam gefunden hat, welches auf den Erfahrungen des letzten Marktes beruhend die Organisation übernimmt. Interessierte wenden sich bitte an Dietmar Lange unter 05522/81750 oder ersatzweise unter dorfmoderatoren@eisdorf.de.

Jahreshauptversammlung DoLeWo

Sonntag, 3. März 2019
um 10:30 Uhr
im Kultur- und Sportzentrum

DOLEWO Logo

1. Eisdorfer Grünkohlwanderung

DoLeWo Gruenkohlwanderung 2019

Teilnehmer der 1. Eisdorfer Grünkohlwanderung vor dem DoLeWo Planwagen. Foto: Petra Bordfeld

Der Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V. hatte am Sonntag, 24.02.2019 zur 1. Grünkohlwanderung eingeladen. Pünktlich um 10:00 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Herbert Lohrberg die vollzählig angemeldeten 38 Teilnehmer auf der ehem. Tankstelle Hondrogiannis begrüßen.

Nach einer kurzer Einweisung und Einteilung der Mannschaften wurde die erste Station angesteuert. Im Klappenweg gab es erste Informationen zu einer Immobilie die der Verein in naher Zukunft erwerben kann.

Jan Vollrath erläuterte dann die Spielregeln für das erste Spiel. Mannschaftssieger konnte werden, wer die „Boccia Kugel“ als erster bis zur Kreuzung befördert.

Weiter ging es dann in Richtung Pagenberg. Auf Höhe der ehem. Deponie erklärte Hartmut Schmidt den Teilnehmern die geplanten Standorte von drei Windkraftanlagen.

In der Nähe des „Königsteins“ kämpften die Mannschaften beim „Ringe Werfen“ um Punkte.

Die bei herrlichem Wanderwetter durchgeführte Wanderung wurde vom vereinseigenen Planwagen begleitet, sodass alle Teilnehmer die Stationen mit absolvieren konnten.

Nach Auswertung der Ergebnisse stand Hansi Ingold als „Grünkohlkönig 2019“ fest und erhielt aus den Händen des 1. Vorsitzenden die Königskette mit dem Auftrag die Grünkohlwanderung 2020 zu organisieren.

Gruenkohlkoenig 2019

Grünkohlkönig Hansi Ingold (li.) und DoLeWo Vorsitzender Herbert Lohrberg

Den Abschluss bildete ein gemeinsames „Eisdorfer Grünkohlessen“, dass vom  Partyservice Petra Lange hervorragend vorbereitet war, im ehem. Gemeindebüro.

Alle Teilnehmer waren von der gut organisierten Veranstaltung begeistert und haben schon jetzt eine Zusage für 2020 ausgesprochen.

Auflösung des Gemischten Chores „Concordia“ Eisdorf

GemischterChorConcordiaAufloesung 01kip

Mitglieder des Gemischten Chores „Concordia“ Eisdorf. Fotos: W.Kippenberg

Vorsitzender Günter Apel eröffnet in der Gaststätte „Zur goldenen Krone“ die außerordentliche Mitgliederversammlung des Gemischten Chores „Concordia“ Eisdorf. Er stellt die ordnungsgemäße Ladung und die Beschlußfähigkeit fest. In der Jahreshauptversammlung am 18. Januar wurde die Auflösung des Vereins beschlossen. Er als langjähriger Vorsitzender und der langjährige Kassenwart Bruno Armbrecht wurden in dieser Versammlung zu Liquidatoren bestellt. In dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung muss erneut über die Auflösung und über die Abwicklung beschlossen werden.

Weiterlesen ...

Kinderfasching des TSC Eisdorf

TSCKinderfasching2019Plakat