Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Nachrichten aus den Nachbarorten

JHV des SoVD Bad Grund

Aufmerksam verfolgen die Mitglieder den vom Vorsitzenden vorgetragenen Jahresbericht. Foto: W. Kippenberg

Mit einer Kaffeetafel begann bei herrlichem Frühlingswetter die Jahreshauptversammlung (JHV) des SoVD Bad Grund im Schützenhaus im Teufelstal. Vorsitzender Harald Riedel rief dem Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ Jürgen Knackstädt und Ortsbürgermeister Manfred von Daak ein herzliches Willkommen zu, der mit seinem Grußwort besonders dem Vorstand für seine ehrenamtliche Arbeit dankte. Diese Arbeit kann nicht hoch genug bewertet werden. Nicht immer gelingt es, dass in einem Verein alle Vorstandsämter besetzt werden können. So sucht der Kur- und Tourismusverband einen Kassenwart. Mit den Worten: „ Ein Onkel, der etwas mitbringt, ist besser als eine Tante, die Klavier spielt“ überreichte er ein Flachgeschenk. Mit dem Harzer Gruß „Glückauf“ beendete Manfred von Daak als Ortsbürgermeister der ältesten der sieben Oberharzer Bergstädte sein Grußwort.

Weiterlesen ...

JHV der Schützengesellschaft Gittelde

Schuetzengesellschaft Gittelde JHV 2019 01kip

Der Vorstand der Schützengesellschaft Schützenmajor Dirk Köppelmann, 2. Vorsitzender Karsten Lau, Schießsportleiter Rainer Voigt, Schriftwart Matthias Mylius und die Vorsitzende Sandra Otte am Mikrofon. Fotos: W. Kippenberg

In der Paul-Philipp-Halle eröffnete Sandra Otte als Vorsitzende der Schützengesellschaft Gittelde die Jahreshauptversammlung. Ihren besonderen Gruß rief sie zu dem Ehrenpräsidenten des Kreisschützenverbands Osterode (KSB) und Ehrenvorsitzenden Hans-Heinrich Knocke, den Ehrenmitgliedern, den Schützenmajestäten, dem Bürgermeister Harald Dietzmann, dem Schießsportleiter Matthias Mylius vom KSB, dem neuen Vorsitzenden des Junggesellenklubs Gittelde Jan-Enzo Lück mit einer starken Abordnung des Klubs, dem Vorsitzenden des Schießclubs Badenhausen Wolfgang Mai sowie den Vertretern der örtlichen Vereine und Verbände. Zum 1. Januar gehören der Schützengemeinschaft 160 Mitglieder an. Weiter gibt Sandra Otte die Bierspender bekannt.

Weiterlesen ...

Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ lädt zum Osterbasteln ein

Alljährlich lädt die Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ zum Osterbasteln unter der Leitung von Karin Köhler ein. Wegen der großen Resonanz soll auch in diesem Jahr ein Bastelnachmittag stattfindet. Das diesjährige Osterbasteln mit Karin Köhler findet am Mittwoch,. 10. April, 15 Uhr, im Vereinsraum „Altes Rathaus“, Markt 18, Bad Grund, statt.

Anmeldungen werden erbeten. Die Anmeldungen nehmen Vorsitzender Jürgen Knackstädt, Telefon 05327 2210, und stellvertretender Vorsitzender Steffen Brakebusch, Telefon 05522 95 10 70, entgegen. kip

Vereinsmeisterschaft „Knobeln“ der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ am 24. März

Die Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ führt monatlich im Rahmen der Vereinsmeisterschaft Knobeln ein Knobelnachmittag durch. Die nächste Zusammenkunft „Vereinsmeisterschaft Knobeln“ findet am Sonntag, 24. März, 15 Uhr, im Vereinsraum „Altes Rathaus“, Markt 18, Bad Grund, durch. Die drei Erstplatzierten werden mit einem Pokal geehrt. Anmeldungen werden erbeten beim Vorsitzenden Jürgen Knackstädt, Telefon 05327 2210, und stellvertretender Vorsitzender Steffen Brakebusch, Telefon 05522 95 10 70. kip

JHV der Schützengesellschaft Windhausen

JHV SchuetzenWindhausen 01kip

Foto: W. Kippenberg

Die Jahreshauptversammlung (JHV) der Schützengesellschaft Windhausen war der würdige Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitglieder durch den Präsidenten des Kreisschützenverbands Osterode Oliver Riehn. Für langjährige Vereinstreue zum Deutschen Schützenbund (DSB) erhielt Fritz Berkefeld die Ehrennadel des DSB für 40 Jahre Mitgliedschaft. Über die silberne Ehrennadel des DSB für 25 Jahre Mitgliedschaft freuen sich Bärbel Halpape und Werner Brüggemann. Rüdiger Oppermann erhielt die silberne Verbandsnadel des Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV). kip