SGMGT JHV 2019

Der geschäftsführende Vorstand Jürgen Knackstädt, Steffen Brakebusch und Ira Rode mit dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Helge Güttler. Foto: W. Kippenberg

In der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ im Schützenhaus im Teufelstal standen satzungsmäßige Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung. Unter der Wahlleitung des stellvertretenden Landesvorsitzenden Helge Güttler wurde der bisherige Vorsitzende Jürgen Knackstädt einstimmig wiedergewählt. Die weiteren Vorstandswahlen verliefen ebenso einstimmig.

Dem Vorstand gehören wieder an Steffen Brakebusch als stellvertretender Vorsitzender und Kassenwart, Ira Rode als Schriftführerin, Helge Altmann als stellvertretender Kassenwart und Margrit Behrens als stellvertretende Schriftführerin.

Dem Beirat gehören an Ulrike Bremer, Manuela Dreyer, Ellen Heberle, Marion Knackstädt, Karin Köhler und Walter Rode.

Künftig werden Evi Schulz und Gerd Köhler die Kasse der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ prüfen. Als Ersatzkassenprüferin wählten die Mitglieder Brigitte Marx.

Als Delegierte werden Herbert Brinkmann, Harri Gross, Friedel Isermann, Winfried Kippenberg, Waltraud Kohl und Christel Kreinacke am 18. Mai die Interessen der Siedlergemeinschaft „Grüne Tanne“ auf der Tagung der Kreisgruppe Harz im Verband für Wohneigentum Niedersachsen vertreten.

Als Ersatzdelegierte wurden Ellen Heberle und Monika Nigg berufen. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. kip