Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

DRK

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Eisdorf

Vorsitzende: Karin Köhler
Frankfurter Straße 11
37539 Bad Grund (Harz)

 

DRK Ortsverein Willensen

Monika Klapproth

63 Spender kamen zum Blutspenden

Das DRK Eisdorf freut sich über den Besuch von 62 Wiederholungsspendern und einem Erstspender. Sie kamen zum Blutspendetermin in das Kultur- und Sportzentrum. Die Vorsitzende des DRK Eisdorf dankte Jürgen Brandt für seine 50. Spende und Lars Elligsen für seine 40. Spende. Das DRK Eisdorf dankt auch Spendern für weniger Spenden, denn jede Spende kann Menschenleben retten und ist gern gesehen. kip

Blutspenden

 

Donnerstag, 20. April 2017
16:00 - 19:30 Uhr
Kultur- und Sportzentrum
Jahnstraße 21

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des DRK Eisdorf

DRK Eisdorf JHV 2017

Die geehrten Mitglieder mit dem Vorstand des DRK Eisdorf. Foto: Kippenberg

Frühlingshaftes Wetter begleitete die Mitglieder auf ihrem Weg zur Jahreshauptversammlung des DRK Eisdorf im Kirchengemeindehaus. Auf allen Tischen fanden die Teilnehmer Frühlingsdeko vor; eine gute Einstimmung auf eine harmonische Jahreshauptversammlung, die Vorsitzende Karin Köhler eröffnete. Ihr besonderer Gruß galt Uta Timpe-Bautz vom DRK-Kreisverband Osterode. Uta Timpe-Bautz - vor gut drei Jahren noch Lehrkraft an der Schule in Badenhausen - war gekommen, um die Grüße und den Dank des DRK-Kreisverbandes zu überbringen. Sie lädt zu den Einführungsseminaren des DRK-Kreisverbands ein und informiert über die Aktivitäten des DRK-Kreisverbands. Am 7. Mai ab 11 Uhr wird gemeinsam mit dem Kreisverband das 112-jährige Bestehen des DRK Herzberg im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium gefeiert. Auch die Mitglieder des DRK Eisdorf sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung DRK Eisdorf

DRK Einladung JHV 2017

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des DRK Eisdorf findet am Mittwoch, 1. März, 17 Uhr, im Kirchengemeindehaus in Eisdorf statt. Die DRK-Vorsitzende Karin Köhler lädt zu dieser wichtigen Versammlung ein. Nach ihrem Rückblick und des Berichtes der Kassenwartin und der Kassenprüfer wird über die Entlastung des Vorstandes abgestimmt.
Weitere Informationen gibt gern die DRK-Vorsitzende Karin Köhler, Telefon (05522) 825 66. kip