Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Jahresabschluss-Feier des Gemischten Chores "Concordia"

Concordia Jahresabschluss2017 kip01

An festlich geschmückten Tischen feierten die Mitglieder zum Jahresabschluss. Fotos: W. Kippenberg

Zu einer gemütlichen Jahresabschluss-Feier trafen sich die Mitglieder des Gemischten Chores "Concordia" in der Gaststätte "Zur goldenen Krone". "Im Rahmen dieser Feier sollen verehrte Sänger geehrt werden. Dafür sind vom Kreischorverband Südniedersachsen die Vorsitzende Andrea Strüder mit ihrem Ehemann Hans-Joachim erschienen", so Vorsitzender Günter Apel. Ihnen und Rainer Seidel rief er ein herzliches Willkommen zu. Der Vorsitzender weiter: "Wir sagen danke allen Sängerinnen und Sängern für die Teilnahme an den Singstunden und Auftritten." Kurz ging er auf den derzeitigen Singbetrieb ein. Näheres dazu wird der Jahreshauptversammlung am 12. Januar 2018 vorbehalten. "Nun hat sich unser Sangesbruder Rainer Seidel bereit erklärt, die Singabende zu begleiten. Heute wird er mit Weihnachtsliedern die Jahresabschluss-Feier mit seinem Akkordeon umrahmen", führte Günter Apel aus.
Weiter erinnerte der Vorsitzende an die musikalische Andacht am Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr, (3. Advent). Diese Andacht findet als Ersatz für das Adventskonzert in der Kirche St. Georg statt. Pastor Wolfgang Teicke würde sich freuen, wenn die Mitglieder der Concordia stark vertreten wären. Im Anschluss an diese Andacht wird zu einem gemeinsamen Abschluss im Kirchenhaus eingeladen. Dankesworte richtete der Vorsitzende an Gaby und Steffi für den weihnachtlich dekorierten Gastraum. Sodann eröffnete er das gemeinsame Buffet.

Zuvor las Sieglinde Armbrecht eine humorvolle Geschichte über den Ablauf einer Jahresabschluss-Feier vor. Sie überbrachte zugleich die Grüße von Hilmar Merkel und seiner Frau.

Lobende Worte fanden alle Teilnehmer der Jahresabschluss-Feier für das schmackhafte Essen.

Mit der Ehrung der Mitglieder wurde das Programm fortgesetzt. Günter Apel betonte, ein Gesangverein besteht nicht nur aus aktiven Sängern sondern auch aus passiven Mitgliedern als Förderer des Chorgesangs. Der Vorsitzende "Wir danken und ehren heute unsere fördernden Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft Peter Linde und für 50-jährige Treue Heinrich Schweidler, der auch lange Jahre aktiver Sänger war."
Als äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung der Förderung des deutschen Liedes überreichte Haide Schimpfhauser im Namen des Gemischten Chores "Concordia" Ehrenurkunden.

Andrea Stüder verlieh für den Chorverband Niedersachsen/Bremen Ehrennadeln.

Seit 60 Jahren ist Ingo Rath als aktiver Sänger im zweiten Tenor tätig. Als Mitglied des Vorstandes hat er Verantwortung übernommen. Von 1967 bis 2011 war er stellvertretender Schriftwart und seit 2008 als stellvertretender Singwart ehrenamtlich tätig. 2014 wurde ihm vom Chor die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
Andrea Stüder hob die ehrenamtliche Arbeit des zu Ehrenden heraus. Sie verlieh ihm für den Deutschen Chorverband eine Ehrenurkunde mit Verdienstnadel. Haide Schimpfhauser überreichte dem Sangesbruder die Ehrenurkunde des Gemischten Chores.

Sodann stimmte Rainer Seidel mit seinem Akkordeon fröhliche Weihnachtslieder an. Dazu zählten viele bekannte Weihnachtslieder wie "Alle Jahre wieder" oder "Lasst uns froh und munter sein". Schnell vergingen in gemütlicher Runde die kurzweiligen Stunden.

Mit guten Wünschen für  eine gesegnete Adventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr endete der offizielle Teil. kip

Concordia Jahresabschluss2017 kip03 Concordia Jahresabschluss2017 kip04

Concordia Jahresabschluss2017 kip02

Andrea Stüder, Günter Apel und Haide Schimpfhauser ehren Heinrich Schweidler (50 Jahre), Peter Linde (25 Jahre) und Ingo Rath (60 Jahre)Rainer Seidel stimmte mit seinem Akkordeon zu fröhlichen Weihnachtsliedern an.