Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Gemischter Chor "Concordia" Eisdorf

 

Logo Concordia

Vorsitzender: Günter Apel
Sösewinkel 4
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522-82199

www.concordia.eisdorf.de

Gemischter Chor Concordia Eisdorf

Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors "Concordia" Eisdorf

 Concordia JHV 2017

Chorleiter Hilmar Merkel stimmt zu einem Lied ein. Fotos: Kippenberg

Vollbesetzt waren die Räumlichkeiten in der Gaststätte "Zur goldenen Krone" in Eisdorf als Vorsitzender Günter Apel die 147. Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors "Concordia" Eisdorf  eröffnete. Mit einem Lied stimmten sich die Sängerinnen und Sänger auf eine harmonische Versammlung ein. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern Horst Riehn, Erich Armbrecht, Wolfgang Lewin, Friedel Isermann und Manfred Töpperwien sowie Chorleiter Hilmar Merkel und der Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke. Diese dankte für die freundliche Begrüßung. Sie dankte den Sangesschwestern und -brüdern für ihr Wirken vor Ort und überreichte ein Präsent. Günter Apel fand lobende Worte für Alfred Ohse für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und für Gabi Riedel für die freundliche Bewirtung.

Nach einem gemeinsamen Essen wurde die Versammlung mit dem Verlesen und der Genehmigung der Niederschrift über die Jahreshauptversammlung 2016 fortgesetzt.

In seinem umfassenden Jahresbericht ließ der Vorsitzende das Sängerjahr 2016 Revue passieren. Es war ein positiver Rückblick und zugleich ein zukunftsorienierter Ausblick. Günter Apel erinnerte an die erfolgreiche Ausrichtung des gut besuchten Konzertes des Singkreises Gittelde, an die verschiedenen Konzerte in der St. Marien-Kirche in Osterode, an das Sommerfest, an die Adventskonzerte in den Kirchen St. Georg in Eisdorf und St. Marien in Osterode sowie an die mit Liedbeiträgen umrahmte Weihnachtsfeier der Eisdorfer Senioren. Mit seinen Liedvorträgen überzeugte der Chor mit seinem Chorleiter Hilmar Merkel, dem er ausdrücklich dankte. Lang war die Liste der öffentlichen Auftritte und Ständchen zu den verschiedenen Anlässen. Pastor Wolfgang Teicke dankte er für die angenehme Zusammenarbeit. Gern umrahmt mit Liedbeiträgen der Chor besondere Gottesdienste.

Weiterlesen ...

Singkreis Gittelde - Ein harmonisches Konzert

Konzert 2016 01

Der Gemischte Chor "Concordia" Eisdorf eröffnete das unterhaltsame Konzert des Singkreises Gittelde in der St. Georgs-Kirche.

Sieben leistungsstarke Chöre - 23 anspruchsvolle Lieder

An einem sonnigen Frühlingsabend erklangen in der St. Georgs-Kirche in Eisdorf Lieder von sieben Chören, die zusammen im Singkreis Gittelde auftreten. Mit "O Herr, welch" ein Morgen" und "Glory! Halleluja! eröffnete der Gemischte Chor "Concordia" Eisdorf unter der Leitung von Hilmar Merkel als ausrichtender Chor diesen besonderen Konzertabend.

Vorsitzender Günter Apel rief allen Sängerinnen und Sängern, Ehrengästen und Gästen ein herzliches Willkommen zu. Seit 69 Jahren werden vom Singkreis Gittelde diese Konzerte mit großem Erfolg ausgerichtet. Er freue sich über den guten Besuch und hoffe, dass alle einen Platz in dieser würdigen Kirche gefunden haben. Besonders begrüßte er den langjährigen Chorleiter Jürgen Decker und die Ehrengäste Andrea Stüder und Beate Wittenberg von den beiden Niedersächsischen Chorverbänden, Bürgermeister Harald Dietzmann und stellvertretenden Ortsbürgermeister Frank Brakebusch.

Frank Brakebusch eröffnete den Reigen der Grußworte der Ehrengäste, die in ihren Grußworten für die Pflege des Liedgutes dankten.

Durch das anspruchsvolle Programm führte Chorleiter Hilmar Merkel.

Die Chorgemeinschaft MGV Gittelde/MGV Lasfelde unter der Chorleitung von Beate Wittenberg erfreute die Konzertbesucher unter anderem mit "Das Elternhaus".

Unter der Leitung von Swetlana Gauks begeisterte der MGV Badenhausen das Publikum unter anderem mit "Die Alten Straßen noch".

Seit einigen Jahren singt der Gemischte Chor "Liedertafel" Münchehof unter der Leitung von Chorleiter Richard Koscielny im Singkreis Gittelde mit. Auch die Sängerinnen und Sänger aus Münchehof brachten drei Lieder zu den Themen "Forelle" und "Mein Mund der singet" zu Gehör.

Nach einer kurzen Pause setzte der Gemischte Chor Oberhütte unter der Leitung von Hans Rauh das anspruchsvolle Konzert mit "Die Liebe ist der Welt geschenkt" fort.

Danach erklangen zarte Stimmen des Frauenchors Badenhausen unter der Leitung von Swetlana Gauks. Sie brachten unter anderem den Potpourri der schönsten Musical-Melodien (Arrangement Jürgen Decker) zu Gehör.

Erstmals trat in einem Konzert des Singkreises der Kirchenchor Gittelde (Chorleiter Richard Koscielny) mit "Bewahr' die Erde, Dona pacem, Domine und Herr, deine Güte" auf. Auch diese Sängerinnen und Sänger wurden stürmisch gefeiert.

Der konzertausrichtende Verein Gemischter Chor "Concordia" Eisdorf unter der Chorleiter von Hilmar Merkel begeisterte mit seinen Liedbeiträgen "La Pastorella" und "Amazing Grace" die Herzen der aufmerksamen Zuhörer.

Mit der gemeinsam gesungenen Volksweise "Geh aus mein Herz und suche Freud" ging ein unterhaltsamer und harmonischer Konzertabend zu Ende.

Im Anschluss ließen die Sängerinnen und Sänger in gemütlicher Runde im Kirchenhaus diesen wunderschönen Frühlingsabend ausklingen. kip

Konzert 2016 02

Der stellvertretende Ortsbürgermeister Frank Brakebusch eröffnete den Reigen der Grußworte. Vorsitzender Günter Apel hatte zuvor alle Konzertbesucher herzlich begrüßt.

Weiterlesen ...

Konzert Singkreis Gittelde

KonzertSingkreisGitteldePlakat2016

Gemischter Chor „Concordia“ Eisdorf lädt zum Konzert des Singkreises Gittelde ein

Als Ausrichter des Konzerts des Singkreises Gittelde lädt der Gemischte Chor Eisdorf am Samstag, 21. Mai, 19 Uhr, in der Kirche St. Georg in Eisdorf ein. Zu diesem besonderen Konzert werden Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft MGV Gittelde und MGV Lasfelde (Chorleiterin Beate Wittenberg), MGV Badenhausen (Chorleiterin Swetlana Gauks), Gemischter Chor „Liedertafel“ Münchehof (Chorleiter Richard Koscielny), Gemischter Chor Oberhütte (Chorleiter Hans Rauh), Frauenchor Badenhausen (Chorleiterin Swetlana Gauks), Kirchenchor Gittelde (Chorleiter Richard Koscielny) und der Gemischte Chor „Concordia Eisdorf (Chorleiter Hilmar Merkel) auftreten.

Mit dem Lied „O Herr, welch' ein Morgen“ wird der gastgebende Gemischte Chor „Concordia“ Eisdorf das Konzert eröffnen. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Günter Apel, Concordia Eisdorf, sind Grußworte der Gäste vorgesehen.

Über 25 Lieder können sich die interessierten Besucher freuen. Auch so bekannte Lieder wie "Ännchen von Tharau", "Die Liebe ist der Welt geschenkt", schönste Musical-Melodien oder "Amazing Grace" stehen auf dem Programm.

Mit dem Schlusslied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ aller Sängerinnen und Sänger sowie der Konzertbesucher klingt ein harmonisches Konzert aus.

Im Anschluss daran folgt ein gemütliches Zusammensein im Kirchenhaus mit Imbiss und erfrischenden Getränken. kip