Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

DoLeWo sucht Sponsoren für Trecker

DOLEWO LogoSehr geehrte Damen und Herren,

DoLeWo hat es sich zur Aufgabe gemacht, unsere Ortschaften Eisdorf und Willensen - gemeinsam mit den ortsansässigen Vereinen und Verbänden - durch Veranstaltungen attraktiver zu gestalten und die Dorfgemeinschaft zu stärken.

Dazu haben wir bereits viele Gerätschaften angeschafft.

Unter anderem wird unser, durch ein TÜV-Gutachten anerkannter Planwagen, zum Transport der Kindergartenkinder zur Waldwoche eingesetzt. Viele Vereine/Verbände und Privatpersonen nutzen ihn, um die nähere Heimat zu besichtigen.

Unser selbsthergestellter Getränkewagen steht zu Traditionsveranstaltungen, Straßenfesten und Privatfeiern zur Verfügung.

Mit 25 Bierzeltgarnituren, 230 Stapelstühlen, Verkaufstheke, Gas-Grill, Fritteuse und vielem mehr, können wir Veranstaltungen selbständig organisieren oder zur Verfügung stellen.

Was uns jetzt noch fehlt sind Transportkapazitäten.

Daher werden wir uns einen Trecker mit Anhänger anschaffen.

DoLeWo Trecker

Bitte tragen Sie mit ihrer Spende dazu bei, dass wir unsere Vereinsziele weiter ausbauen können. Auskünfte erteilen sehr gern alle Vorstandsmitglieder.

Spenden bitte auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Osterode überweisen.

DE89 2635 1015 0000 0584 61

Der Verein ist berechtigt offizielle Spendenbescheinigungen auszustellen.

Fotowettbewerb Jahreskalender 2019

Der Gewinner ist: Jens Beckmann!

JensBeckmannEisdorfPanoramaMitKirche

Die Dorfmoderatoren hatten zum Wettbewerb aufgerufen: wer sendet das schönste Foto aus Eisdorf?

Etwa fünfzig Fotos sind eingegangen, eines schöner als das andere. Viele Panoramabilder aber auch Fotos aus Privatgärten, Tieraufnahmen oder Sehenswürdigkeiten aus Eisdorf wurden gesandt und mussten ausgewertet werden.

Die Auswahl fiel nicht leicht, nun steht der Gewinner fest:

Jens Beckmann aus Eisdorf hat einen Platz auf dem Deckblatt des Fotokalenders 2019 mit einem seiner eingereichten Fotos gewonnen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Auch eingereichte Fotos anderer Teilnehmer konnten im Kalender untergebracht werden, die Motive sind also im kommenden Jahr sehr vielfältig. Der Verkauf beginnt auf dem Adventsmarkt am 2.12.2018 am Kirchenhaus um 14.30 Uhr.

Vielen Dank für`s Mitmachen und allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Eure DOMO

Eisdorfer Nacht lockte sogar Ostfriesen an

EisdorferNacht2019 01pb

Die „Hell`s Belles“ wussten zu begeistern. Fotos: Petra Bordfeld

Alle Karten für die zwölfte „Eisdorfer Nacht“ waren innerhalb von 360 Sekunden vergriffen und die Gäste dieses traitionellen Festes kamen nicht nur aus dem Altkreis Osterode, sondern sogar aus Ostfriesland angereist.

Sie alle wollten sich dieses von den Chargierten des Schüttenhoffs 2021, der Theatergruppe St. Georg, den „Crazy Men“ sowie der Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) im KuSZ (Kulturzentrum) ausgerichtete, von bester Laune getragene, bunte Treiben nicht entgehen lassen.

Weiterlesen ...

Kraniche über Eisdorf

2018 11 15 Kraniche Eisdorf 01

Eisdorf hat gleich zweimal gewonnen!

Preisverleihung Dorf faehrt elektrisch 01

Die Preisverleihung des Landkreises Göttingen zum Projekt „Unser Dorf fährt elektrisch“ ist am 7.11.2018 in feierlichem Rahmen erfolgt. Aus 8 eingereichten Konzepten hat Eisdorf aus dem Altkreis Osterode den ersten Platz belegt. Die Planungen für das Konzept verdienen hohe Anerkennung und werden honoriert, indem Eisdorf als einziger Teilnehmer neben dem Zuschuss von 7500€ und gemäß Konzept gleich zwei Ladesäulen für Elektroautos erhält!

Allen Teilnehmern der Projektgruppe HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und danke für euren Einsatz! Wir wünschen dem neu gegründeten Verein „Mobiles Eisdorf e.V.“ alles Gute und viel Spaß bei der Umsetzung!

Mit Herz, Heimat und Mobilität in die Zukunft….

Eure Dorfmoderatoren
Annette, Petra und Jürgen

DRK-Adventsfeier 5.12.

Der DRK-Ortsverein Eisdorf lädt alle Mitglieder und Freunde des DRK-Ortsvereins zur alljährlich stattfindenden Adventsfeier am Mittwoch, 5. Dezember, 17.30 Uhr, im Kirchenhaus in Eisdorf, Mitteldorf 35, ein.

In diesem Jahr wird ein warmes Abendessen gereicht. Es wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben.

Anmeldungen werden bis 28. November, bei der Vorsitzenden Sabine Armbrecht, Ostlandring 21, Eisdorf, Telefon 05522/83802, erbeten. kip

Einführung der Bio-Tonne war Thema der Oktober-Zusammenkunft des SoVD Eisdorf-Badenhausen

SoVD Biotonne 01

Die Vorsitzende Ira Rode dankt Frau Maruhn-Vladi und Frau Voß mit einem Präsent für ihren umfassenden Vortrag.

Ihre Freude äußerte Ira Rode als Vorsitzende des SoVD Eisdorf-Badenhausen bei ihrer Begrüßung im ehem. Gemeindebüro in Eisdorf. Über eine derartige große Resonanz hatte sie nicht gerechnet. Fast 50 Mitglieder und Gäste waren zu diesem Treffen gekommen. Ihr besonderer Gruß galt den Mitarbeiterinnen Frau Maruhn-Vladi und Frau Voß von der Abfallwirtschaft für den Altkreis Osterode.

In einem mit Lichtbildern unterlegten Vortrag stellte Frau Maruhn-Vladi zunächst die gesetzlichen Vorgaben und die inzwischen vom Kreistag des zuständigen Landkreises Göttingen sowie den Sachstand über die Einführung und Verwertung des Bio-Abfalls vor. Sie machte keinen Hehl daraus, dass aufgrund des in 2012 veröffentlichten Kreislaufwirtschaftsgesetzes die Abfallwirtschaft sauberen und nicht durch Schadstoffe belasteter Bio-Abfall einsammeln wird, der nach Bearbeitung einer Verwendung zugeführt werden wird. Deshalb wird beim Leeren der Bio-Tonnen eine Qualitätskontrolle stichpunktartig durchgeführt. Inzwischen haben mehr als 90 Prozent aller Kommunen die haushaltsnahe Sammlung von Bio-Abfällen eingeführt, so die Referentin der Abfallwirtschaft.

Am 1. April 2019 wird im Altkreis OHA die Bio-Tonne mit dem Ziel eingeführt, jährlich 70 Kilogramm (kg) pro Einwohner an Bio-Abfall einzusammeln. Durch Erhebungen wurde ermittelt, dass 87 kg Bio-Abfall je Person im Altkreis Osterode anfallen. Dieser Bio-Abfall setzt sich zusammen aus 40 kg Küchenabfälle, 25 kg Speisereste und 14 Kg Gartenabfälle aus sowie weiteren nicht spezifizierten Abfällen . Neun Kilo verpackte Lebensmittel pro Haushalt fallen leider auch an. Wer seine Bio-Abfälle zu seiner eigenen Kompost-Anlage bringt, muss diesen Kompost auch verwerten.

Weiterlesen ...

Neujahrspicknick 2019

Neujahrspicknick2019Einladung