Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Mobiles Eisdorf startet durch…

MobilesEisdorfStartet

Die erste Mitgliederversammlung des neu gegründeten Vereins „Mobiles Eisdorf e.V.“ fand am 04.12.2018 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gemeindebüros in Eisdorf statt.

Zunächst begrüßte der erste Vorsitzende, Dieter Sinram, die Anwesenden und bedankte sich für das große Interesse an dem ersten Projekt „unser Dorf fährt elektrisch“. Hierfür wurde der von Landkreis Göttingen ausgeschriebene Wettbewerb gewonnen und mit gleich zwei Ladesäulen im Gesamtwert von 25.000 € belohnt, dazu erhält der Verein den Siegerpreis von 7.500 € Zuzahlung für ein Elektroauto.

Überraschungsgast dieses Abends war Frank Uhlenhaut (Harz Energie), welcher die frohe Botschaft überbrachte, das ambitionierte aber auch überzeugende Konzept Eisdorfs unterstützen zu wollen. Er übergab in diesem Rahmen aus dem Ehrenamtsfonds weitere 1.000 € als Spende an den Verein!

Weiterlesen ...

DoLeWo-Vorstand informiert Vereine und Verbände über Vorhaben 2019

Im Rahmen des ersten Schützenstammtisches am 11.01.2019 hatte der DoLeWo-Vorstand den Ortsrat und Vorstandsmitglieder der Vereine und Verbände der Ortschaft in das Schützenhaus eingeladen.

Nachdem der erste Vorsitzende, Herbert Lohrberg, die Begrüßung und die besten Wünsche für das Jahr 2019 vorgenommen hatte, stellt er die Schwerpunkte des Vereins vor.

Da der geplante An-/Umbau des ehem. Toilettenhauses für die Unterbringung der vereinseigenen Gerätschaften auf dem Schulhof im Jahre 2018 politisch abgelehnt wurde, hat der Verein nun eine Möglichkeit erhalten, ein Grundstück mit einer Feldscheune zu erwerben.

Für den Kauf und für geplante Umbaumaßnahmen werden öffentliche Fördermittel beantragt. Dabei soll den Vereinen und Verbänden die Möglichkeit gegeben werden, ihre Gerätschaften ebenfalls dort unterzubringen. Damit besteht dann die Möglichkeit, zukünftig ein Zentrallager für alle Vereine und Verbände in der Ortschaft vorzuhalten.

Weiter wurde über die Anschaffung des Vereins-Treckers und dessen Folgen bei der Anmietung diskutiert.

Neben den Traditionsveranstaltungen „Frühstück unter den Eichen“ und „Flohmarkt im Mitteldorf“ beabsichtigt der Verein, ein „Familienfest“ mit einem Wettbewerb „Eisdorfer Fünfkampf“ zu organisieren. Diese Veranstaltung soll nur durchgeführt werden, wenn sich weitere Vereine und Verbände daran beteiligen.

Auch über die Arbeit des vom Vorstand eingesetzten Arbeitskreises „Ärztliche Versorgung; Unterstützung des Projektes medPJ+" wurden Informationen gegeben und zur Mitarbeit aufgerufen.

Mit dieser frühen Information möchte DoLeWo die Vereine und Verbände bitten, sich auf den anstehenden Jahreshauptversammlungen damit auseinanderzusetzen, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit zu erklären, um somit das Leben und Wohnen in unseren Ortschaften attraktiver zu gestalten.

Herbert Lohrberg
(1. Vorsitzender DoLeWo)

DoLeWo

Weihnachtsgrün wird am 19. Januar abgeholt

Am Samstag, 19. Januar, holt der Landkreis Göttingen -Abfallbeseitigung- das Weihnachtsgrün von folgenden Standplätzen ab:

  • Eisdorf, Uferstraße, 11.05 – 11.30 Uhr
  • Willensen, Lindenstr. auf Höhe Nr. 21 und 23, von 10.35 – 10.55 Uhr.

Weil das Weihnachtsgrün kompostiert wird, muss es ohne Schmuck und Lametta angeliefert werden. Weiter werden angenommen Baum-, Rasen- und Strauchschnitt sowie Laub. Äste dürfen maximal 1,50 Meter lang sein. Stuken, Bindematerial, Plastik- und Jutesäcke werden nicht angenommen. kip

50 Blutspender

DRK Eisdorf Blutspenden 2019 01

Einen Blick in den gemütlichen Raum, in dem der leckere und abwechslungsreiche Imbiss eingenommen wird. Foto: Kippenberg

Gleich zu Beginn des Jahres hatte das DRK Eisdorf im Zusammenwirken mit dem Blutspendedienst in Springe zum Blutspenden aufgerufen. Vorsitzende Sabine Armbrecht konnte 50 Blutspender willkommen heißen. Besonders erfreut war sie über vier Erstspender. Besonderen Dank sprach sie den Wiederholungsspendern für ihre 30. und 50. Spende aus. 

Immer wieder wird von den Spendern der schmackhafte Imbiss gelobt. Bei diesem gemeinsamen Essen ergeben sich zahlreiche Gespräche, zumal man in dieser Jahreszeit die Zeit mehr im Haus verbringt und sich deshalb nicht so häufig sieht.

Der nächste Blutspendetermin in Eisdorf ist am 11. Juli. kip

Neujahrspicknick 2019

Neujahrspicknick2019Einladung

JHV des Gemischten Chores Concordia am 18. Januar

Alle Mitglieder des Gemischten Chores Concordia hat Vorsitzender Günter Apel zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 18. Januar, 19 Uhr in die Gaststätte „Zur Goldenen Krone“ eingeladen. kip

Blutspenden am 3. Januar

Blutspenden 2019 01 Plakat

Zum nächsten Blutspendetermin am Donnerstag, 3. Januar, 16:00-19:30 Uhr, lädt das DRK Eisdorf in das Kultur- und Sportzentrum, Jahnstraße 19, Eisdorf, ein. Das DRK Eisdorf führt den Blutspendetermin mit dem Blutspendedienst in Springe durch.

Wer auch unter Bluthochdruck leidet, der hat nach den Feststellungen der Forscher der Berliner Charité einen weiteren Vorteil. In einer Studie im Jahre 2016 haben sie festgestellt, dass Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, ihren Blutdruck durch regelmäßiges Blutspenden senken können.

Die Vorsitzende Sabine Armbrecht bittet darum, den Personalausweis wegen der geänderten Vorschriften zum Blutspendetermin mitzubringen. kip

Neujahrsgrüße DoLeWo

Neujahrsgruesse 2019 DoLeWo

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, sodass der Vorrat für ein Jahr reicht.

Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt.

Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

Mit diesem Rezept wünschen wir für das Jahr 2019 alles Gute und stets Gesundheit.

Wir freuen uns auf die nächste Begegnung.

Für den Vorstand

Herbert Lohrberg
(1. Vorsitzender DoLeWo)

DoLeWo