Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

JHV Heimatstube am 3. Februar

heimatstube

Der Förderkreis Heimatgeschichte und Heimatstube Eisdorf lädt alle Mitglieder und Heimatfreunde zur Jahreshauptversammlung am

Montag, 3. Februar um 19:30 Uhr

in das ehemalige Gemeindebüro Eisdorf, Mitteldorf 20, ein.

Eisdorfer Backbuch fast ausverkauft

DoLeWo Backbuecher Kita

Das im Dezember erstmals angebotene Eisdorfer Backbuch ist fast ausverkauft.

Letzte Exemplare sind zu einem Preis von 7 € noch erhältlich bei:

  • Kindergarten Sankt Georg
  • Petra Borchers, im BIO Shop
  • Petra Brakel; Petra`s Partyservic
  • Hilde Koppusch; Getränkeinsel Peinemann
  • Erich Diener; Kelterborn Osterode
  • Ioannis Hondrioannis, Frankfurter Straße 58
  • Jan Vollrath, Jahnstraße 6
  • Herbert Lohrberg, Lindenstraße 30

DRK Eisdorf lädt zum Kaffeenachmittag am 29. Januar ein

Am Mittwoch, 29. Januar, 15 Uhr, beginnt der Kaffee- und Klönnachmittag des DRK Eisdorf im ehemaligen Gemeindebüro Eisdorf. Alle Mitglieder und Freunde des DRK-Ortsvereins Eisdorf sind dazu herzlich eingeladen. Es wird ein Kostenbeitrag von vier Euro je Teilnehmer erhoben.
Kurzfristige Anmeldungen nimmt die Vorsitzende des DRK Eisdorf Sabine Armbrecht, Ostlandring 21, Eisdorf, unter Telefon 055222 83802 oder mobil 0151 511 49 696, entgegen. kip

Neujahrspicknick mit Musik, Informationen und Ehrungen

Dorfmoderatoren Neujahrspicknick 2020 01pb

Die geehrten Sportler und Bürger zusammen mit dem Ortsheimatpfleger, Dieter Borchers und Petra Pinnecke. Foto: Petra Bordfeld

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski hatten zum bereits dritten Neujahrspicknick ins Kultur- und Sportzentrum (KuS) geladen und durften sich erneut über die große Teilnehmerzahl freuen. Allerdings waren nicht nur Bürger gekommen, die für das Frühstück irgendeine Köstlichkeit mitgebracht hatten. Denn Pastor Wolfgang Teicke hatte zu einer liturgischen Feier gebeten. Ortsheimatpfleger Helge Altmann ließ per Wort und Bild die Höhepunkte 2019 Revue passieren. Das Akkordeonensemble der Kreismusikschule, Bereich Osterode, lud anschließend zu einer musikalischen Weltreise ein. Annette Altmann stellte die Arbeit der Dorfmoderatoren sowie vom Verein „Mobiles Eisdorf“ und des Dorfmarktteams vor, die bereits gute Fürchte „getragen“ haben. So findet beispielsweise der bereits traditionelle Dorfmarkt wieder am 29. Mai statt. Und Ortsbügermeisterin Petra Pinnecke ehrte zusammen mit Ortsratsmitglied Dieter Borchers Sportler und verdiente Bürger.

DRK Eisdorf begrüßt 52 Blutspender

DRK Blutspenden Eisdorf 01kip

Das Eisdorfer Kultur- und Sportzentrum bietet optimale Voraussetzungen für einen Blutspendetermin. Foto: W. Kippenberg

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hatte das DRK Eisdorf in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Springe zum Blutspenden ins Kultur- und Sportzentrum in Eisdorf eingeladen. Sabine Armbrecht als Vorsitzende des DRK Eisdorf freute sich über die gute Resonanz. 52 Spender folgten der Einladung.

Besonders dankte die DRK-Vorsitzende Wolfgang Oppermann für seine 115. Spende. Ingo Brandt spendete zum 80. Mal. Weiter wurden geehrt ein Spender, der zum 40. Mal spendete; weiter wurden Spender besonders gedankt für die 60. und für die 80. Spende sowie zwei für ihre 65. Spende. kip

Neujahrspicknick am 12. Januar

Plakat Einladung Neujahrspicknick 2020

Drei Jugendwehren trafen sich zur JHV des EisBaGGi

Jugendwehren JHV 02pb

Die Jugendwarte und deren Stellvertreter vom EisBaGGi sowie die beiden fleißigsten Dienstbesucher und die neugewählten Gittelder Jugendsprecher zusammen mit Benjamin Karl (re.). Foto: Petra Bordfeld

Die Jugendfeuerwehren Eisdorf, Gittelde und Bad Grund, die seit vier Jahren die EisBaGGi sind, hatten sich zu ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus der Gittelder Wehr getroffen. In deren Mittelpunkt standen neben den Berichten auch diverse Wahlen und Ehrungen.

Während sich Gitteldes Jugendfeuerwehrwart Benjamin Karl und seine Stellvertreterin Anna Weiß nicht noch einmal zur Wahl stellten, und sich über Fabian Räckel sowie Toni Hartmann – als deren Nachfolger freuten, wurde die Jugendwartin der Eisdorfer Nachwuchswehr, Laura Wenzel, einstimmig wiedergewählt. Für Gittelde galt es aber auch noch, einen Jugendsprecher und dessen Stellvertreter zu bestimmen. Die einstimmige Entscheidung fiel auf Marian und Jannis.

Blutspenden am 6. Januar

th blutspendendrkDer DRK-Ortsverein Eisdorf lädt zu Montag, 6. Januar, 16 - 19:30 Uhr, zum nächsten Blutspendetermin in das Kultur- und Sportzentrum in Eisdorf ein.

Blutspenden ist wichtig und rettet Leben. Jedes Jahr werden dringend neue Blutspender gesucht, um den Bedarf und die notwendige Versorgung mit Blutkonserven zu decken.

Nach der Blutspende bietet das Eisdorfer Helferteam einen stärkenden leckeren Imbiss an.

Jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren kann Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass sowie einen amtlichen Lichtbildausweis.

Das DRK Eisdorf plant weiter am 29. Januar 2020 einen gemütlichen Kaffeenachmittag im ehemaligen Gemeindebüro und die Jahreshauptversammlung soll am 5. März 2020 im Gemeindebüro stattfinden. kip

Seite 4 von 230