Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Rodelnachmittag

Am letzten Wochenende nutzten einige Eisdorfer das herrliche Winterwetter zu einem Rodelnachmittag. Aus einer spontanen Idee heraus wurde kurzerhand eine Schneebar gebaut, an der es dann Feuerzangenbowle, heißen Kakao und Bratwürstchen gab. Die Kinder hatte viel Spaß beim Rodeln und die Erwachsenen konnten sich beim Pläuschchen und Nippen am heißen Getränk die Zeit vertreiben. Zeitweise wurden über 60 Menschen gezählt.

JHV des MTGV "Concordia" Eisdorf

Nachwuchsprobleme unverändert

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Günter Apel insbesondere die Ehrenmitglieder Willi Drewes und Horst Riehn sowie den Chorleiter Hilmar Merkel. Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder und dem Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch den Schriftführer folgte der Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden. Er ging zunächst auf die zahlreichen Aktivitäten wie öffentliche Auftritte in Form von Konzerten, Ständchen zu verschiedenen Anlässen sowie Teilnahme an örtlichen und überörtlichen Veranstaltungen ein. Erwähnt wurde auch die Theaterfahrt nach Hildesheim. Als besonderer Höhepunkt ragte das Konzert zum Tag des Liedes in der Eisdorfer Kirche zusammen mit dem Kinderchor "Die Eichhörnchen" aus Badenhausen heraus, in dessen Mittelpunkt die Ehrung verdienter Sänger stand (wir berichteten darüber).

Theatergruppe St. Georg präsentiert 4. Showprogramm

Windhausen (sab). Die bisherigen Showveranstaltungen mit der Theatergruppe St. Georg in Windhausen waren jeweils ausverkauft. Sicherlich wird das nicht anders sein, wenn die Gruppe mit ihrem neuen, sie nennen es das 4. Programm, in Windhausen gastiert. Die Freunde und Anhänger können sich bereits jetzt darauf freuen.

Erster Weihnachtstanz war Spitze

Eisdorf (pb). Der erste Eisdorfer Weihnachtstanz im Kultur- und Sportzentrum war nach Auffassung der zahlreichen Gäste fast jeden Alters einfach Spitze. Damit hatten die Organisatoren mit der Realisierung ihrer Idee voll ins Schwarze getroffen. Das bewies übrigens auch der Tanzboden, der nicht selten „glühte“. Das ganz besondere i-Tüpfelchen waren aber die Girls der „Crazy Firefighters“ aus Badenhausen, die mit ihren tänzerischen Darbietungen auch die Gemüter der Gäste erglühen ließen.


Schnelles Internet gefordert – Landkreis startet Umfrage

Krs. Osterode/SG. Bad Grund (sab). Sind auch sie verzweifelt, wenn sie aus dem Internet etwas herunterladen möchten oder wenn der Balken für eine rausgehende E-Mail nur langsam verschwindet? Schuld daran ist zu wenig „speed“, d. h. zu wenig Übertragungsgeschwindigkeit des Internets. Oftmals beträgt die Geschwindigkeit kaum einmal mal 800 Kbit/s. An den Ortsrändern gemessen sind es oftmals noch weniger. Das wollen der Landkreis Osterode am Harz und die Städte- und Gemeinden nicht mehr so hinnehmen. Ein schneller Internetzugang gehört heute zu den Schlüsseltechnologien, und das sowohl für den privaten Bereich als auch für die Wirtschaft.

Brunch im DGH Willensen am 25. Januar

Die DGH-Vereine Willensen und die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) laden am 25. Januar ab 11.00 Uhr zum Brunch ins Dorfgemeinschaftshaus Willensen ein. 

Garagenbrand

In den Morgenstunden kam es in der Harzschützenstraße zu einem Brand in einer Garage. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Eisdorf, Willensen, Förste und Bad Grund, die das Feuer löschen und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern konnten.

Seite 197 von 223