Die Baumaßnahmen in der Hammenser Straße in Willensen laufen auf Hochtouren. Foto: Bordfeld

Baumaßnahmen in der Hammenser Straße

Willensen (pb). Mittlerweile laufen die erforderlichen Baumaßnahmen in der Hammenser Straße in Willensen auf Hochtouren, was – wie rechtzeitig angekündigt – die Nutzung einer Umleitungsstrecke erforderlich macht. Allerdings haben einige Fahrer/innen voller Schrecken festgestellt, dass viele den durch die Feldmark führenden Weg als Rennstrecke benutzen.

Da sich auf dieser Ausweichstrecke mehrere unübersichtliche Stellen befinden, ist das alles andere, als ungefährlich. Vielmehr ist vorsichtiges und vorausschauendes Fahren angesagt. Ein Lkw-Fahrer wusste zu berichten, dass ihm ein Auto mittels einer „Affengeschwindigkeit“ entgegen gekommen ist. Der Tritt auf die Bremse und ein gekonntes Ausweichmanöver des Pkw-Fahrers hätten einen Zusammenstoß verhindert.

Die Verwaltung der Samtgemeinde Bad Grund bittet all jene, die diese Umleitungsstrecke nutzen, auf defensive Fahrweise umzuschalten, damit jeder einzelne Verkehrsteilnehmer weder sich noch andere gefährdet. Denn wie heißt es in einem Sprichwort? Wer langsam fährt, kommt auch ans Ziel.