Krs. Osterode/SG. Bad Grund (Sab). In Bad Lauterberg tagt am Freitag, 15. April, um 19 Uhr im Kurhaus der Kreissporttag und hält seine diesjährige Delegiertenversammlung ab. 150 Vereine gehören dem Kreissportbund an. Darunter auch zahlreiche Vereine aus der Samtgemeinde Bad Grund (Harz). Ein Blick in die Mitgliederstatistik zeigt, dass einige Gemeinschaften aufgrund ihrer Mitgliederzahl vordere Plätze einnehmen.

 

Mit 564 Mitgliedern nimmt der MTV Gittelde den beachtlichen 13. Platz ein. Zahlreiche Sportarten werden in diesem Verein betrieben, Turnen, Leichtathletik, Tischtennis, Gymnastik, Fußball, Schwimmen und mehr wird angeboten. Gegenüber 2010 blieb die  Mitgliederzahl erfreulicherweise fast gleich.

Der TSC Eisdorf liegt nur einen Platz hinter Gittelde. 544 Mitglieder zählte der Verein Ende 2010. Schwerpunkt des sportlichen Angebotes ist die Leichtathletik und das Kinderturnen.

Die TSG Badenhausen ist als Handballverein bekannt. Aber auch Gymnastik, Leichtathletik, Damengymnastik und Kinderturnen bestimmen das Sportgeschehen. 418 Mitglieder zählte der Verein Ende 2010. Ein Rückgang von rd. 3 v.H. musste hingenommen werden.

Der FC Eisdorf ist fast ein reiner Fußballverein. 363 Mitglieder gehörten ihm Ende 2010 an. In zahlreichen Mannschaften wird Fußball gespielt, wobei es auch Spielgemeinschaften gibt. Rd. 3 v.H. beträgt der Mitgliederrückgang gegenüber 2010.

Der MTV Bad Grund betreut 344 Mitglieder. Kinderturnen, Jedermannturnen, Leichtathletik, das sind die Disziplinen die im Vordergrund stehen.

Mit 271 Mitgliedern nimmt der FC Windhausen den 34. Platz ein. Fußball, Kinderturnen, Damengymnastik, Nordic-Walking und Turnen gehört zu den Angeboten. 280 Mitglieder waren es bisher.

Der SV Bad Grund betreut 256 Mitglieder, nimmt deshalb den 39. Platz ein und hat seinen Mitgliederbestand gegenüber 2010 erhalten. Fußball steht im Mittelpunkt des Vereins.

Dem VfL Badenhausen gehören 244 Mitglieder an. Platz 41 im „Ranking“ wird eingenommen. Fußball ist seine Hauptdisziplin.

Den 47. Listenplatz nimmt die Schützengesellschaft Gittelde ein. 220 Mitglieder zählt der Verein.

Der Reit- und Fahrverein Teichhütte – RuF – nimmt  mit 153 Mitgliedern den 59. Platz ein.

Mit 174 Mitgliedern zählt der Skiclub Bad Grund auch nicht zu den gerade kleinsten Vereinen im Kreis.

Dem TTK Teichhütte, der seinen Sport „an der Platte“ ausübt, gehörten Ende 2010 124 Tischtennisfreunde an.

Willensen ist mit kaum 400 Einwohnern einer der kleinsten Ortsteile im Kreis. Erstaunlich, dass dem TSV Willensen 119 Mitglieder angehören. Platz 78 nimmt der Verein in der Mitgliederliste ein. Auf Platz 80 liegt der Schützenverein Eisdorf. 113 Mitglieder wurden gezählt.

112 Mitglieder, somit Platz 81, nimmt der Schießclub Badenhausen ein.

Der RuF SG Bad Grund zählt 103 Mitglieder, die sich dem Reitsport gewidmet haben.

Mit 77 Mitgliedern belegt die Schützengesellschaft Windhausen den 105. Platz.

66 Mitglieder zählt der Tennisclub – TC – Bad Grund. Platz 116 wird belegt.

Der Tennisverein Gittelde hat 41 Mitglieder. Platz 127 ist die Folge.

Der Tauchgemeinschaft Pulpo Badenhausen gehören 45 Mitglieder an. Sie belegt den 128. Platz.

44 Mitglieder zählt die IGTR Badenhausen und 40 Mitglieder der RG Oberhütte e.V.

Mit sieben Mitgliedern ist übrigens der Reha-Sportverein Südharz der kleinste Verein, während der MTV Osterode mit 1897 Mitgliedern den ersten Platz einnimmt.