Regierungsdezernent Gerald Müller ehrt die Rektorin Rotraud Dröge für ihre 40-jährige Tätigkeit im Schuldienst. Fotos: Sablotny

Gittelde (sab). In Düderode nahm Rotraud Dröge vor 40 Jahre ihren Schuldienst auf. Verschiedene Stationen legte die in Eisdorf lebende Lehrerin danach zurück. Vor 19 Jahren wurde sie Rektorin an der „Grundschule Am Kaisergarten“, in der Grundschüler aus Gittelde und Badenhausen beschult werden. An alle diese Zeiten erinnerte Rotraud Dröge am vergangenen Freitag aus einem besonderen Anlass. Der Regierungsdezernent für Schulwesen, Gerald Müller, der als früherer Eisdorfer mit Rotraud Dröge Kindheitszeiten erlebte – ehrte Rotraud Dröge für ihre 40- jährige Tätigkeit im Schuldienst. Anerkennende Worte, viel Lob und Dank waren dabei zu hören. Rotraud Dröge könne u. a. stolz darauf sein, über ein so motiviertes Lehrerkollegium und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schuldienst zu verfügen. Besonders lobte Gerald Müller die gute Bewertung der Gittelder Schule im Schul-Leistungsvergleich. Herzliche Glückwünsche und beste Wünsche für den weiteren Lebensweg waren zu hören. Das Kollegium hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen. 40 Jahre Schuldienst , das wurde zum Anlass genommen, mit kleinen Aufmerksamkeiten zum Beispiel  40 Jahre Menschlichkeit, 40 Jahre Energie, 40 Jahre  „Saueres“, 40 Jahre aber auch „Süßes“  verteilt bzw. erlebt zu haben.