Willensen (sab). Viel Frühlingshaftes gab es am Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus Willensen zu sehen, wo der „Verein zur Wahrung Willensener Interessen“, der TSV Willensen sowie die Frauen und Männer der Feuerwehr zum Frühlingsbasar eingeladen hatten.

Ostergestecke, ganz in Gelb oder in zarten Pastellfarben, Tischdecken und Tischläufer mit Ostermotiven, österliche Gestecke, Vasen und Gläser, aber auch Gehäkeltes, Gestricktes und Gebasteltes wurde angeboten. Selbst hergestellter Schmuck ebenfalls. „Oh wie schön, das könnten wir auch gebrauchen“, so oft gehörte Worte.

Nicht zu verachten war auch das Angebot verschiedener Teesorten vom „Teeteufelchen“ aus Förste. An Ort und Stelle konnten leckere Teesorten verkostet werden.

Zum Osterfest gehört eine richtige Osterfackel. Und auch die gab es zu kaufen. „Klein, aber fein“, so die Feststellung einiger Besucher, die es sich bei Kaffee und Kuchen gut gehen ließen und „klönten“.


Fotos: Sablotny