Hoffest rund um den Apfel

Eine Aktion für die Direkthilfe Griechenland

Eisdorf (pr).Eine gelungene Aktion war das Hoffest „rund um den Apfel“ am vergangenen Samstag bei Karin und Bodo Ehrenberg. Zunächst sammelten sie fleißig Äpfel, die dann bei der Familie Ott in Bernshausen vermostet wurden. Bei herrlichem Sonnenschein und guter Stimmung konnten die Gäste den köstlichen Apfelsaft probieren und kaufen. Außerdem gab es Kaffee und Kuchen sowie leckere Bratapfelmarmelade - von Freunden und Nachbarn gespendet –. Für die Kinder hatte die „Interessengemeinschaft therapeutisches Reiten e.V.“ zu Aktionen wie Eselreiten und Geschicklichkeitsspielen aufgerufen. Die Mühen der Vorbereitung und Durchführung hatten sich gelohnt. Der Erlös von 425,00 € wurde der Direkthilfe für Griechenland übergeben.

Auch weit über den Landkreis hinaus bekommen wir Unterstützung für unsere Griechenlandhilfe. So haben Schülerinnen und Schüler aus Brandenburg und Hamburg Sammelaktionen gestartet um den Brandopfern zu helfen.

Diese drei Aktionen sind ein Lichtblick für die Menschen, die bei der Brandkatastrophe ihr Hab und Gut verloren haben, rundherum nur verbrannte Erde riechen und keine Vögel mehr zwitschern hören, weil alles zerstört ist.

Der Hilfskreis „Direkthilfe für Griechenland“ bedankt sich bei allen, die bisher geholfen haben und noch helfen werden.

Damit wir direkt vor Ort helfen können, bitten wir auch weiterhin um finan-zielle Unterstützung auf das Sonderkonto bei der Sparkasse Osterode am Harz.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, erhalten Sie diese unter der Rufnummer 05522-83752 oder im Internet unter www.eisdorf.de