Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Spielplatz in der Uferstraße hat ein Haus für Spielsachen

SpieplatzUferstrase 01pb

Sie alle wollten sich die offizielle Einweihung des Spielzeughauses nicht entgehen lassen. Foto: Petra Bordfeld

Wer an dem Spielplatz in der Uferstraße in Eisdorf vorbeikommt, welcher seit 1993 von der „Rasenmähergruppe“ dieses Straßenzuges betreut wird, dem dürfte ein ungewöhnliches Miniaturhäuschen auffallen. Denn genau das ist eine „Heimstätte“ für Schaufeln, Förmchen und allem anderen, was Kind beim Spielen im Sandkasten braucht.

Begonnen hat alles mit dem Spielzeug, welches – säuberlich in einem Korb gepackt – von einer Kundin an Thilo Siewke verschenkt wurde, weil ihre Kinder es nicht mehr brauchten.

Bei der Gruppe tauchte die Frage auf, was man denn mit diesem Geschenk machen sollte. Bei der Suche nach einer Antwort kam Thilo Siewke die Idee, aus Garapa Außenholz, einem Plantagenholz aus Südamerika, ein Häuschen zu zimmern, welches auf dem Spielplatz errichtet werden und mit dem Spielzeug gefüllt werden sollte.

Genau die Idee wurde in die Realität umgesetzt und von den Mitgliedern der „Rasenmähergruppe“ und auch Kindern ganz offiziell eingeweiht. Die Mädchen und Jungen freuten sich riesig über diese Neuigkeit auf ihrem Platz, so können sie doch im Sandkasten kreativ werden, auch wenn sie ihr Spielzeug zu Hause vergessen haben. pb