Vorsitzende Ira Rode erinnert alle Mitglieder des SoVD Eisdorf an die Jahreshauptversammlung (JHV) am Mittwoch, 10. Februar, 16 Uhr, in der Gaststätte Ohse. Zeitgleich werden die Mitglieder des SoVD Badenhausen in der Gaststätte Ohse tagen. Es geht um die Frage der Auflösung des SoVD Badenhausen und Übernahme durch den SoVD Eisdorf. Vertreter des SoVD-Kreisverbandes Osterode haben ihr Kommen zugesagt. Über das Zusammengehen beider Ortsverbände werden die Mitgliederversammlungen in getrennten Versammlungen beraten und entscheiden. Im Anschluss daran wird eine gemeinsame Versammlung mit Neuwahlen zum Vorstand des SoVD Eisdorf-Badenhausen stattfinden. kip