Die Vogelfreunde Eisdorf machten die Kalkröse wieder tier- und wanderfreundlich. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Nachdem die Vogelfreunde Eisdorf bereits Ende des letzten Jahres die rund 130 Meisenkästen wieder auf Vordermann gebracht hatten, stand jetzt die Auffrischung für das Erholungsgebiet in der Kalkröse an. Zum einen wurden die Bänke aufgestellt oder instand gesetzt, damit Wanderer unbeschadet mal eine Pause einlegen können. Zum anderen galt es, eine nicht gerade kleine Kalkwand von Efeu zu befreien, damit sich dort wieder Eidechsen niederlassen und die Sonne auf den Körper scheinen lassen können.

Die Vogelfreunde bedanken sich auf diesem Wege bei den Sponsoren, die das Winterfutter beisteuerten.